Sie sind hier: Home > Regional > Wolfsburg >

Turnerbund Uphusen gegen MTV Wolfenbüttel: Heike sichert Wolfenbüttel das Remis

Oberliga Niedersachsen  

Heike sichert Wolfenbüttel das Remis

17.11.2019, 16:25 Uhr | Sportplatz Media

Turnerbund Uphusen gegen MTV Wolfenbüttel: Heike sichert Wolfenbüttel das Remis. Heike sichert Wolfenbüttel das Remis (Quelle: Sportplatz Media)

Oberliga Niedersachsen: Turnerbund Uphusen – MTV Wolfenbüttel 1:1 (1:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Nach Ablauf der Spielzeit trennten sich der Turnerbund Uphusen und der MTV Wolfenbüttel mit 1:1. Wolfenbüttel zog sich gegen den TB Uphusen achtbar aus der Affäre und erzielte gegen den Favoriten einen Punktgewinn.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Der TBU ging durch Robert Littmann in der 24. Minute in Führung. Ein Tor mehr für die Mannschaft von Coach Achim Hollerieth machte den Unterschied zur Pause zwischen den beiden Mannschaften aus. Oliver Dotzauer vom MTV Wolfenbüttel nahm zum Wiederanpfiff einen Wechsel vor: Timur Abali blieb in der Kabine, für ihn kam Patrick Siemer. Der Turnerbund Uphusen tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Frithjof Rathjen ersetzte Littmann (53.). Wolfenbüttel stellte in der 59. Minute personell um: Rafail Asbuchanow ersetzte Alban Minlin und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Für den späten Ausgleich war Tim Heike verantwortlich, der in der 83. Minute zur Stelle war. Letzten Endes wurde im Aufeinandertreffen des TB Uphusen mit dem MTV Wolfenbüttel kein Sieger ermittelt.

Den Kampf um die Klasse geht der TBU in der Rückrunde von der 14. Position an. Im Angriff weist das Heimteam deutliche Schwächen auf, was die nur 17 geschossenen Treffer eindeutig belegen. Fünf Siege, zwei Remis und neun Niederlagen hat der Turnerbund Uphusen momentan auf dem Konto.

Wolfenbüttel muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 3 Gegentreffer pro Spiel. Der Gast holte auswärts bisher nur fünf Zähler. Der MTV Wolfenbüttel muss den Kampf um den Klassenverbleib in der Rückrunde vom 16. Platz angehen. Drei Siege, vier Remis und neun Niederlagen hat Wolfenbüttel derzeit auf dem Konto. Zwei Unentschieden und drei Niederlagen aus den letzten fünf Spielen: Der MTV Wolfenbüttel kann einfach nicht gewinnen.

Der TB Uphusen tritt am kommenden Sonntag beim FC Eintracht Northeim an, Wolfenbüttel empfängt am selben Tag den SC Spelle-Venhaus.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal