Sie sind hier: Home > Regional > Wolfsburg >

SC Spelle-Venhaus gegen FC Hagen/Uthlede: Gelingt Hagen/Uthlede die Wiedergutmachung?

Oberliga Niedersachsen  

Gelingt Hagen/Uthlede die Wiedergutmachung?

18.11.2019, 19:55 Uhr | Sportplatz Media

SC Spelle-Venhaus gegen FC Hagen/Uthlede: Gelingt Hagen/Uthlede die Wiedergutmachung?. Gelingt Hagen/Uthlede die Wiedergutmachung? (Quelle: Sportplatz Media)

Oberliga Niedersachsen: SC Spelle-Venhaus – FC Hagen/Uthlede (Mittwoch 19:30 Uhr) (Quelle: Sportplatz Media)

Am Mittwoch trifft der SC Spelle-Venhaus auf den FCHU. Anstoß ist um 19:30 Uhr. Letzte Woche gewann der SCSV gegen den SV Arminia Hannover mit 1:0. Damit liegt Spelle-Venhaus mit 27 Punkten jetzt im vorderen Teil der Tabelle. Auf heimischem Terrain blieb der FC Hagen/Uthlede am vorigen Sonntag aufgrund der 2:5-Pleite gegen den Heeslinger SC ohne Punkte.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Aufgrund der eigenen Heimstärke (5-0-2) wird Spelle-Venhaus diesem Spiel mit entsprechendem Selbstbewusstsein entgegensehen. Für hohen Unterhaltungswert war in den bisherigen Spielen des Gastgebers stets gesorgt, mehr Tore als das Team von Trainer Hanjo Vocks (42) markierte nämlich niemand in der Oberliga Niedersachsen. Neun Siege und sechs Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz von Spelle-Venhaus. Neun Zähler aus den letzten fünf Begegnungen stellen eine vernünftige Ausbeute für den SCSV dar.

Hagen/Uthlede holte auswärts bisher nur zehn Zähler. Mit 17 Punkten auf der Habenseite steht der Gast derzeit auf dem 13. Rang. 22:39 – das Torverhältnis der Mannschaft von Carsten Werde spricht eine mehr als deutliche Sprache. Der bisherige Ertrag des FCHU in Zahlen ausgedrückt: fünf Siege, zwei Unentschieden und acht Niederlagen.

Angesichts der schwächelnden Defensive des FC Hagen/Uthlede und der ausgeprägten Offensivstärke des SC Spelle-Venhaus sind die Karten im Vorfeld klar verteilt. Als bequemer Gegner gilt der FCHU nicht. 50 Gelbe Karten kassierte Hagen/Uthlede schon in der laufenden Saison. Eine gemütliche Vorstellung wird es für Spelle-Venhaus demnach nicht werden.

Der FC Hagen/Uthlede steht vor einer schweren Aufgabe, schließlich lief die bisherige Saison des SCSV bedeutend besser als die von Hagen/Uthlede.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUniceftchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal