Sie sind hier: Home > Regional > Wolfsburg >

MTV Wolfenbüttel gegen SC Spelle-Venhaus: Entgegengesetzte Formkurven

Oberliga Niedersachsen  

Entgegengesetzte Formkurven

22.11.2019, 14:25 Uhr | Sportplatz Media

MTV Wolfenbüttel gegen SC Spelle-Venhaus: Entgegengesetzte Formkurven. Entgegengesetzte Formkurven (Quelle: Sportplatz Media)

Oberliga Niedersachsen: MTV Wolfenbüttel – SC Spelle-Venhaus (Sonntag 14:00 Uhr) (Quelle: Sportplatz Media)

Der SCSV will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge bei Wolfenbüttel punkten. Mit einem 1:1-Unentschieden musste sich der MTV Wolfenbüttel kürzlich gegen den Turnerbund Uphusen zufriedengeben. Der SC Spelle-Venhaus siegte im letzten Spiel souverän mit 10:0 gegen den FC Hagen/Uthlede und muss sich deshalb nicht verstecken. Im Hinspiel hatte Wolfenbüttel die Nase vorn und feierte einen knappen 4:3-Sieg.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Zu mehr als Platz 16 reicht die Bilanz der Mannschaft von Trainer Oliver Dotzauer derzeit nicht. Wo bei der Heimmannschaft der Schuh drückt, ist offensichtlich: Die 21 erzielten Treffer sind Ausdruck mangelnder Durchschlagskraft. Drei Siege, vier Unentschieden und neun Niederlagen stehen bis dato für den MTV Wolfenbüttel zu Buche.

Nach 17 gespielten Runden gehen bereits 33 Punkte auf das Konto von Spelle-Venhaus und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden vierten Platz. Für hohen Unterhaltungswert war in den bisherigen Spielen der Elf von Trainer Hanjo Vocks stets gesorgt, mehr Tore als der Gast (53) markierte nämlich niemand in der Oberliga Niedersachsen. In dieser Saison sammelte Spelle-Venhaus bisher elf Siege und kassierte sechs Niederlagen.

Besonderes Augenmerk sollte Wolfenbüttel auf die Offensive des SCSV legen, die im Schnitt über dreimal pro Match ein Tor erzielt. In der Fremde ruft der SC Spelle-Venhaus die eigenen Qualitäten bislang souverän ab. Gelingt dies auch beim Gastspiel beim MTV Wolfenbüttel? Bei Spelle-Venhaus sind wohl alle überzeugt, auch diesmal zu punkten. Viermal in den letzten fünf Spielen verließ der SCSV das Feld als Sieger, während Wolfenbüttel in dieser Zeit sieglos blieb.

Dieses Spiel wird für den MTV Wolfenbüttel sicher keine leichte Aufgabe, da der SC Spelle-Venhaus 20 Punkte mehr aus den bisherigen Spielen sammelte.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal