Sie sind hier: Home > Regional > Wolfsburg >

1.FC Germania Egestorf-Langreder gegen VfV Borussia 06 Hildesheim: VfV Borussia 06 Hildesheim auf fr

Oberliga Niedersachsen  

VfV Borussia 06 Hildesheim auf fremden Plätzen eine Macht

22.11.2019, 14:25 Uhr | Sportplatz Media

1.FC Germania Egestorf-Langreder gegen VfV Borussia 06 Hildesheim: VfV Borussia 06 Hildesheim auf fr. VfV Borussia 06 Hildesheim auf fremden Plätzen eine Macht (Quelle: Sportplatz Media)

Oberliga Niedersachsen: 1.FC Germania Egestorf-Langreder – VfV Borussia 06 Hildesheim (Sonntag 14:00 Uhr) (Quelle: Sportplatz Media)

Vor einer wahren Herkulesaufgabe steht die Germania am kommenden Sonntag. Schließlich gastiert mit der Borussia 06 der Primus der Oberliga Niedersachsen. Egestorf-Langreder hat einen erfolgreichen Auftritt hinter sich. Am Sonntag bezwang man den FC Eintracht Northeim mit 3:2. Der VfV06 tritt mit breiter Brust an, wurde doch der TuS Bersenbrück zuletzt mit 5:0 besiegt. Gutes Omen: Im Hinspiel behielt der VfV Borussia 06 Hildesheim die Oberhand und siegte mit 4:0.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Mit 30 gesammelten Zählern hat der 1.FC Germania Egestorf-Langreder den fünften Platz im Klassement inne. Wer die Mannschaft von Trainer Paul-Matthias Nieber als Gegner hat, kann sich auf eine harte Partie einstellen. Schon 41 Gelbe Karten kassierte die Mannschaft in dieser Saison. Neun Siege, drei Unentschieden und vier Niederlagen stehen bis dato für die Heimmannschaft zu Buche. Die Germania tritt mit einer positiven Bilanz von 13 Punkten aus den letzten fünf Spielen an.

Der Defensivverbund der Borussia 06 steht nahezu felsenfest. Erst 13-mal gab es ein Durchkommen für den Gegner. Der aktuelle Ertrag der Elf von Benjamin Duda zusammengefasst: 14-mal die Maximalausbeute, ein Unentschieden und zwei Niederlagen. Die Gäste sind im Fahrwasser und holten aus den jüngsten fünf Matches zwölf Punkte.

Aufpassen sollte Egestorf-Langreder auf die Offensivabteilung des VfV06, die durchschnittlich mehr als zweimal pro Spiel zuschlug. Trumpft der 1.FC Germania Egestorf-Langreder auch diesmal wieder mit Heimstärke (6-1-1) auf? Bessere Chancen werden auf jeden Fall dem VfV Borussia 06 Hildesheim (6-1-2) eingeräumt.

Mit der Borussia 06 trifft die Germania auf einen Gegner, der nicht im Vorbeigehen zu schlagen ist.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal