Sie sind hier: Home > Regional > Wolfsburg >

MTV Eintracht Celle gegen SV Atlas Delmenhorst: Pflichtaufgabe erfüllt

Oberliga Niedersachsen  

Pflichtaufgabe erfüllt

24.11.2019, 17:26 Uhr | Sportplatz Media

MTV Eintracht Celle gegen SV Atlas Delmenhorst: Pflichtaufgabe erfüllt. Pflichtaufgabe erfüllt (Quelle: Sportplatz Media)

Oberliga Niedersachsen: MTV Eintracht Celle – SV Atlas Delmenhorst 1:2 (0:1) (Quelle: Sportplatz Media)

Mit einem Tor Unterschied endete die Partie, die der SV Atlas Delmenhorst mit 2:1 gegen den MTV Eintracht Celle für sich entschied. Vollends überzeugen konnte der SV Atlas dabei jedoch nicht.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

In der siebten Minute verwandelte Florian Stütz einen Elfmeter zum 1:0 für die Elf von Riebau Key. Die Gäste hatten zur Pause eine knappe Führung auf dem Zettel stehen. Marek Janssen war zur Stelle und markierte das 2:0 des SVA (49.). Der SV Atlas Delmenhorst stellte in der 60. Minute personell um: Jannik Vollmer ersetzte Jan-Niklas Wiese und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Tim-Yannick Struwe ließ sich in der 68. Minute nicht zweimal bitten und verwertete zum 1:2 für Eintracht Celle. Der SV Atlas nahm in der 69. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Janssen für Robert Plichta vom Platz ging. Hilger Wirtz von Elmendorff wollte Celle zu einem Ruck bewegen und so sollten Henry-Frederik Struwe und Serhat Yazgan eingewechselt für Yusuf-Islam Akdas und Adrian Zöfelt neue Impulse setzen (78.). Mit dem Schlusspfiff durch Schiedsrichter Ben-Erik Salb (Bad Gandersheim) siegte der SVA gegen den MTV Eintracht Celle.

Eintracht Celle belegt mit 23 Punkten den siebten Tabellenplatz. Die Gastgeber verbuchten insgesamt sieben Siege, zwei Remis und acht Niederlagen. Der Ertrag der vergangenen fünf Spiele ist überschaubar bei Celle. Von 15 möglichen Zählern holte man nur drei.

Der SV Atlas Delmenhorst behauptet nach dem Erfolg über den MTV Eintracht Celle den zweiten Tabellenplatz. Erfolgsgarant für das gute Abschneiden des SV Atlas ist die funktionierende Defensive, die erst 14 Gegentreffer hinnehmen musste. Der SV Atlas bleibt weiterhin ohne Niederlage. Bisher hat der SV Atlas Delmenhorst zwölf Siege und fünf Unentschieden auf dem Konto. In den letzten fünf Spielen ließ sich der SV Atlas selten stoppen, drei Siege und zwei Remis stehen in der jüngsten Bilanz.

Eintracht Celle stellt sich am Sonntag (14:00 Uhr) beim VfL Oldenburg vor, einen Tag vorher und zur selben Zeit empfängt der SVA den FC Hagen/Uthlede.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal