Sie sind hier: Home > Regional > Wolfsburg >

USI Lupo Martini Wolfsburg gegen Heeslinger SC: Doch noch gepunktet: Treffer von Rehling reicht zum

Oberliga Niedersachsen  

Doch noch gepunktet: Treffer von Rehling reicht zum Remis

24.11.2019, 17:26 Uhr | Sportplatz Media

USI Lupo Martini Wolfsburg gegen Heeslinger SC: Doch noch gepunktet: Treffer von Rehling reicht zum . Doch noch gepunktet: Treffer von Rehling reicht zum Remis (Quelle: Sportplatz Media)

Oberliga Niedersachsen: USI Lupo Martini Wolfsburg – Heeslinger SC 1:1 (1:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Am Sonntag kam der Heeslinger SC beim USI Lupo Martini Wolfsburg nicht über ein 1:1 hinaus. Der vermeintlich leichte Gegner war Lupo mitnichten. Lupo Martini kam gegen Heesling zu einem achtbaren Remis. Knappe Kiste: Im Hinspiel hatte der HSC gegen den USI Lupo Martini Wolfsburg mit 2:1 die Nase vorn.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Ante Rezic brachte den Heeslinger SC in der 16. Minute ins Hintertreffen. Mit einem Tor Vorsprung für Lupo Martini ging es für die beiden Teams in die Halbzeitpause. Das 1:1 von Heesling bejubelte Kevin Rehling (48.). In der 61. Minute wechselte Lupo Rocco Tuccio für Rezic ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Die Elf von Trainer Uwe Erkenbrecher nahm in der 63. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Gracjan Konieczny für Laurent Salijevic vom Platz ging. Am Ende sicherte sich die Heimmannschaft mit diesem 1:1 einen Zähler.

Zu mehr als Platz 14 reicht die Bilanz des USI Lupo Martini Wolfsburg derzeit nicht. Lupo Martini verbuchte insgesamt vier Siege, sieben Remis und sechs Niederlagen. Zuletzt lief es erfreulich für Lupo, was acht Punkte aus den letzten fünf Spielen belegen.

Der HSC holte auswärts bisher nur 14 Zähler. Durch den Teilerfolg verbesserte sich das Team von Trainer Danny Torben Kühn im Klassement auf Platz fünf. Neun Siege, drei Remis und sechs Niederlagen haben die Gäste momentan auf dem Konto. Der Heeslinger SC baut die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus.

Der USI Lupo Martini Wolfsburg stellt sich am Samstag (14:00 Uhr) beim HSC BW Tündern vor, einen Tag später und zur selben Zeit empfängt Heesling den Turnerbund Uphusen.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal