Sie sind hier: Home > Regional > Wolfsburg >

VfV Borussia 06 Hildesheim gegen SV Arminia Hannover: Borussia 06 demontiert Arminia Hannover

Oberliga Niedersachsen  

Borussia 06 demontiert Arminia Hannover

01.12.2019, 16:56 Uhr | Sportplatz Media

VfV Borussia 06 Hildesheim gegen SV Arminia Hannover: Borussia 06 demontiert Arminia Hannover. Borussia 06 demontiert Arminia Hannover (Quelle: Sportplatz Media)

Oberliga Niedersachsen: VfV Borussia 06 Hildesheim – SV Arminia Hannover 6:2 (2:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Bei der Borussia 06 holte sich Arminia Hannover eine 2:6-Schlappe ab. Wem die Favoritenrolle bei diesem Match zusteht, war vorab klar. Der VfV06 enttäuschte die Erwartungen nicht. Das Hinspiel war 1:0 für Arminia ausgegangen.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Jane Zlatkov brachte den VfV Borussia 06 Hildesheim in der 28. Spielminute in Führung. Kurz vor der Pause traf Dominik Franke für den Tabellenführer (45.). Mit der Führung für die Mannschaft von Trainer Benjamin Duda ging es in die Kabine. Das Heimteam baute die Führung aus, indem Thomas Sonntag zwei Treffer nachlegte (49./59.). In der 56. Minute wechselte die Borussia 06 Benedict Plaschke für Hady El Saleh ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Adem Avci zeichnete mit seinem Treffer aus der 62. Minute dafür verantwortlich, dass keine Zweifel mehr am Sieg des VfV06 aufkamen. Der SV Arminia Hannover tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Richard Mensah ersetzte Agron Luma (64.). In der 66. Minute brachte Bojan Dukic den Ball im Netz des VfV Borussia 06 Hildesheim unter. Das 6:1 für die Borussia 06 stellte Franke sicher. In der 77. Minute traf er zum zweiten Mal während der Partie. In der 83. Minute erzielte Ousmane Soumah das 2:6 für Arminia Hannover. Letztlich feierte der VfV06 gegen die Elf von Coach Skerdi Bejzade nach einer überzeugenden Darbietung einen verdienten 6:2-Heimsieg.

Nach 18 Spieltagen und nur zwei Niederlagen stehen für den VfV Borussia 06 Hildesheim 46 Zähler zu Buche. Die Angriffsreihe der Borussia 06 lehrte ihre Gegner in aller Regelmäßigkeit das Fürchten, was die 48 geschossenen Tore eindrucksvoll unter Beweis stellen.

Arminia holte auswärts bisher nur zehn Zähler. Die Gäste nehmen mit 22 Punkten den zehnten Tabellenplatz ein. Sechs Siege, vier Remis und neun Niederlagen hat der SV Arminia Hannover momentan auf dem Konto.

Mit insgesamt 46 Zählern befindet sich der VfV06 voll in der Spur. Die Formkurve von Arminia Hannover dagegen zeigt nach unten.

Der VfV Borussia 06 Hildesheim stellt sich am Samstag (14:00 Uhr) beim USI Lupo Martini Wolfsburg vor, einen Tag später und zur selben Zeit empfängt Arminia den MTV Gifhorn.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal