Sie sind hier: Home > Regional > Wolfsburg >

SSV Kästorf gegen SC Gitter: Gitter hofft auf Abstand zu den Abstiegsrängen

Landesliga Braunschweig  

Gitter hofft auf Abstand zu den Abstiegsrängen

05.12.2019, 14:55 Uhr | Sportplatz Media

SSV Kästorf gegen SC Gitter: Gitter hofft auf Abstand zu den Abstiegsrängen. Gitter hofft auf Abstand zu den Abstiegsrängen (Quelle: Sportplatz Media)

Landesliga Braunschweig: SSV Kästorf – SC Gitter (Samstag 14:30 Uhr) (Quelle: Sportplatz Media)

Gitter trifft am Samstag mit dem SSV Kästorf auf einen formstarken Gegner. Kästorf gewann das letzte Spiel gegen den TSC Vahdet Braunschweig mit 1:0 und liegt mit 35 Punkten weit oben in der Tabelle. Der SCG dürfte dieses Spiel mit breiter Brust bestreiten, wurde doch der TSV Landolfshausen/Seulingen zuletzt mit 6:0 abgefertigt.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Der SSV Kästorf kann die nächste Aufgabe optimistisch angehen: Auf eigenem Platz wusste man bislang zu überzeugen (7-1-0). Die Hintermannschaft ist das Prunkstück der Mannschaft von Coach Georgios Palanis. Insgesamt erst 16-mal gelang es dem Gegner, die Gastgeber zu überlisten. Elf Erfolge, zwei Unentschieden sowie zwei Pleiten stehen aktuell für Kästorf zu Buche. Die passable Form des SSV Kästorf belegen 13 Zähler aus den letzten fünf Begegnungen.

Auswärts drückt der Schuh – nur acht Punkte stehen auf der Habenseite des SC Gitter. Die formschwache Abwehr, die bis dato 39 Gegentreffer zuließ, ist ein entscheidender Grund für das schlechte Abschneiden des Teams von Coach Uwe Hain in dieser Saison. Die bisherige Ausbeute der Gäste: vier Siege, drei Unentschieden und neun Niederlagen. Zuletzt lief es recht ordentlich für Gitter – neun Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag.

Insbesondere den Angriff von Kästorf gilt es für den SCG in Schach zu halten. Durchschnittlich lässt der SSV Kästorf den Ball mehr als zweimal pro Partie im Netz zappeln. Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? Der SC Gitter schafft es mit 15 Zählern derzeit nur auf Platz zwölf, während Kästorf 20 Punkte mehr vorweist und damit den zweiten Rang einnimmt. Körperlos agierte Gitter in dieser Spielzeit beileibe nicht, wie der Blick in die Kartenstatistik (39-0-0) bestätigt. Ob sich der SSV Kästorf davon beeindrucken lässt?

Vier Siege und ein Remis stehen in der jüngsten Bilanz von Kästorf. Der SCG hat also eine harte Nuss zu knacken.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal