Sie sind hier: Home > Regional > Wolfsburg >

SC Spelle-Venhaus gegen FT Braunschweig: Setzt Spelle-Venhaus den Trend fort?

Oberliga Niedersachsen  

Setzt Spelle-Venhaus den Trend fort?

05.12.2019, 16:25 Uhr | Sportplatz Media

SC Spelle-Venhaus gegen FT Braunschweig: Setzt Spelle-Venhaus den Trend fort?. Setzt Spelle-Venhaus den Trend fort? (Quelle: Sportplatz Media)

Oberliga Niedersachsen: SC Spelle-Venhaus – FT Braunschweig (Samstag 16:00 Uhr) (Quelle: Sportplatz Media)

Nachdem es in den letzten fünf Partien keinen Sieg zu verbuchen gab, will Braunschweig gegen den SCSV in die Erfolgsspur zurückfinden. Letzte Woche gewann Spelle-Venhaus gegen den BSV Kickers Emden mit 4:1. Damit liegt der SC Spelle-Venhaus mit 36 Punkten jetzt im vorderen Teil der Tabelle. Mit einem 1:1-Unentschieden musste sich die FTB kürzlich gegen den TuS Bersenbrück zufriedengeben. Gelingt die Wiedergutmachung? Die FT Braunschweig möchte den letzten Auftritt, als man gegen den SCSV verlor (1:3), vergessen machen.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Ein gutes Vorzeichen: Auf heimischem Terrain läuft es diese Saison für den SC Spelle-Venhaus wie am Schnürchen (7-0-2). Für hohen Unterhaltungswert war in den bisherigen Spielen des Teams von Coach Hanjo Vocks stets gesorgt, mehr Tore als der Gastgeber (58) markierte nämlich niemand in der Oberliga Niedersachsen. Zwölf Siege und sieben Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz des SCSV. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – neun Punkte aus den letzten fünf Partien holte der SC Spelle-Venhaus.

Die Auswärtsbilanz von Braunschweig ist mit sieben Punkten noch ausbaufähig. Die Elf von Coach Kosta Rodrigues hat 21 Zähler auf dem Konto und steht auf Rang zwölf. Die Gäste holten aus den bisherigen Partien fünf Siege, sechs Remis und sieben Niederlagen. Mit dem Gewinnen tat sich die FTB zuletzt schwer. In fünf Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen.

Über 3,05 Treffer pro Spiel – diese Wahnsinnstorausbeute legt Spelle-Venhaus vor. Die FT Braunschweig muss sich definitiv etwas einfallen lassen, um die Offensivabteilung des SCSV zu stoppen.

Dieses Spiel wird für Braunschweig sicher keine leichte Aufgabe, da der SC Spelle-Venhaus 15 Punkte mehr aus den bisherigen Spielen sammelte.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal