Sie sind hier: Home > Regional > Wolfsburg >

VfL Oldenburg gegen FC Hagen/Uthlede: Gelingt Hagen/Uthlede der Coup?

Oberliga Niedersachsen  

Gelingt Hagen/Uthlede der Coup?

06.12.2019, 14:26 Uhr | Sportplatz Media

VfL Oldenburg gegen FC Hagen/Uthlede: Gelingt Hagen/Uthlede der Coup?. Gelingt Hagen/Uthlede der Coup? (Quelle: Sportplatz Media)

Oberliga Niedersachsen: VfL Oldenburg – FC Hagen/Uthlede (Sonntag 14:00 Uhr) (Quelle: Sportplatz Media)

Hagen/Uthlede steht bei Oldenburg eine schwere Aufgabe bevor. Der VfL Oldenburg trennte sich im vorigen Match 2:2 vom MTV Eintracht Celle. Letzte Woche gewann der FC Hagen/Uthlede gegen den SV Atlas Delmenhorst mit 3:0. Somit nimmt der FCHU mit 21 Punkten den 13. Tabellenplatz ein. Im Hinspiel hatte Oldenburg die Punkte von Hagen/Uthlede entführt und einen 1:0-Auswärtssieg für sich reklamiert.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Angesichts der guten Heimstatistik (7-2-0) dürfte die Elf von Trainer Dario Fossi selbstbewusst antreten. Nach 19 gespielten Runden gehen bereits 38 Punkte auf das Konto des Heimteams und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden dritten Platz. Die Offensivabteilung von Oldenburg funktioniert bislang zuverlässig wie ein Schweizer Uhrwerk und schlug bereits 48-mal zu. Der VfL Oldenburg verbuchte elf Siege, fünf Unentschieden und drei Niederlagen auf der Habenseite. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – zehn Punkte aus den letzten fünf Partien holte Oldenburg.

Der FCHU holte auswärts bisher nur 13 Zähler. 28:55 – das Torverhältnis des Teams von Coach Carsten Werde spricht eine mehr als deutliche Sprache. Der Gast holte aus den bisherigen Partien sechs Siege, drei Remis und zehn Niederlagen. Sieben Zähler aus den letzten fünf Begegnungen stellen eine vernünftige Ausbeute für den FC Hagen/Uthlede dar.

Mit dem VfL Oldenburg hat Hagen/Uthlede – von einer Defensivschwäche geplagt – eine schwere Aufgabe vor der Brust. Oldenburg erzielte in dieser Saison bereits 48 Treffer und gehört zu den besten Offensivteams der Liga. Körperlos agierte der FCHU in dieser Spielzeit beileibe nicht, wie der Blick in die Kartenstatistik (54-4-0) bestätigt. Ob sich der VfL Oldenburg davon beeindrucken lässt?

Oldenburg geht als klarer Favorit ins Spiel, liegt man im Klassement doch deutlich vor dem FC Hagen/Uthlede.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal