Sie sind hier: Home > Regional > Wolfsburg >

VfL Wolfsburg: Ignacio Camacho seit Monaten verletzt

Seit Monaten verletzt  

VfL Wolfsburg hofft weiter auf Camachos Rückkehr

08.01.2020, 14:37 Uhr | dpa

VfL Wolfsburg: Ignacio Camacho seit Monaten verletzt. Ignacio Camacho: Der Mittelfeldspieler ist derzeit noch verletzt. (Quelle: dpa/Peter Steffen/Archivbild)

Ignacio Camacho: Der Mittelfeldspieler ist derzeit noch verletzt. (Quelle: Peter Steffen/Archivbild/dpa)

Bereits 16 Monate dauert die Verletzungspause von Wolfsburg-Mittelfeldspieler Ignacio Camacho an. Sein Verein unterstützt ihn bei der Reha in der spanischen Heimat.

Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg hofft weiter auf ein Comeback seines seit 16 Monaten verletzten Mittelfeldspielers Ignacio Camacho. "Wir brauchen noch ein bisschen mehr Zeit. Er bekommt jede Unterstützung", sagte Sport-Geschäftsführer Jörg Schmadtke der "Wolfsburger Allgemeinen Zeitung" über den 29 Jahre alten Spanier.

Camacho fehlt den "Wölfen" seit September 2018, weil er bereits mehrfach am Sprunggelenk operiert werden musste. Seit seiner Verpflichtung vom FC Malaga im Sommer 2017 kam der frühere Profi von Atletico Madrid nur auf 21 Pflichtspiel-Einsätze für den VfL Wolfsburg. Sogar ein vorzeitiges Karriereende steht seit Monaten im Raum.

"Der Fuß hat sich ein Stück weit verbessert. Aber hohen Belastungen hält er noch nicht stand", sagte Schmadtke. Camacho absolviert seit Monaten eine Reha in seiner Heimat Spanien.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal