Sie sind hier: Home > Regional > Wolfsburg >

VfL Oldenburg gegen 1.FC Germania Egestorf-Langreder: Duell der Schwergewichte

Oberliga Niedersachsen  

Duell der Schwergewichte

07.02.2020, 15:26 Uhr | Sportplatz Media

VfL Oldenburg gegen 1.FC Germania Egestorf-Langreder: Duell der Schwergewichte. Duell der Schwergewichte (Quelle: Sportplatz Media)

Oberliga Niedersachsen: VfL Oldenburg – 1.FC Germania Egestorf-Langreder (Sonntag 15:00 Uhr) (Quelle: Sportplatz Media)

Am Sonntag bekommt es Oldenburg mit der Germania zu tun, einem Kontrahenten, der den Erfolg zuletzt gepachtet hatte. Der VfL Oldenburg gewann das letzte Spiel gegen den FC Hagen/Uthlede mit 3:0 und liegt mit 41 Punkten weit oben in der Tabelle. Hinter Egestorf-Langreder liegt ein erfolgsgekröntes letztes Spiel. Gegen den SV Atlas Delmenhorst verbuchte man einen 3:1-Erfolg. Im Hinspiel hatte Oldenburg die Nase vorn und verbuchte einen 3:1-Sieg.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Das Team von Trainer Dario Fossi kann die nächste Aufgabe optimistisch angehen: Auf eigenem Platz wusste man bislang zu überzeugen (8-2-0). Mit 51 geschossenen Toren gehören die Gastgeber offensiv zur Crème de la Crème der Oberliga Niedersachsen. Der VfL Oldenburg wartet mit einer Bilanz von insgesamt zwölf Erfolgen, fünf Unentschieden sowie drei Pleiten auf.

Der aktuelle Ertrag des 1.FC Germania Egestorf-Langreder zusammengefasst: elfmal die Maximalausbeute, drei Unentschieden und vier Niederlagen.

Die Zuschauer dürfen auf viele Tore hoffen. Beide Mannschaften gehören, mit einem Schnitt von über 2,39 Toren pro Spiel, zu den offensivstärksten der Liga. Beide Mannschaften liegen in der Tabelle nur fünf Punkte auseinander. Körperlos agierte die Germania in dieser Spielzeit beileibe nicht, wie der Blick in die Kartenstatistik belegt. Ob sich Oldenburg davon beeindrucken lässt? Die letzten fünf Spiele hat Egestorf-Langreder alle für sich entschieden und ist in der jetzigen Form sehr schwer zu bremsen. Gelingt es dem VfL Oldenburg, diesen Lauf zu beenden?

Oldenburg oder der 1.FC Germania Egestorf-Langreder? Wer am Ende als Sieger dasteht, ist aufgrund des ähnlichen Leistungsvermögens kaum vorhersagbar.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal