Sie sind hier: Home > Regional > Wolfsburg > Sport >

FC Eintracht Northeim gegen FT Braunschweig: Acht Partien ohne Sieg: Braunschweig setzt Negativtrend

Oberliga Niedersachsen  

Acht Partien ohne Sieg: Braunschweig setzt Negativtrend fort

16.02.2020, 17:56 Uhr | Sportplatz Media

FC Eintracht Northeim gegen FT Braunschweig: Acht Partien ohne Sieg: Braunschweig setzt Negativtrend. Acht Partien ohne Sieg: Braunschweig setzt Negativtrend fort (Quelle: Sportplatz Media)

Oberliga Niedersachsen: FC Eintracht Northeim – FT Braunschweig 2:1 (0:1) (Quelle: Sportplatz Media)

Ein Tor machte den Unterschied in der Begegnung vom FC Eintracht Northeim und der FT Braunschweig, die mit 2:1 endete. Beobachter hatten beiden Mannschaften im Vorfeld gleich gute Siegchancen eingeräumt – doch nur eine wusste sich knapp durchzusetzen. Im Hinspiel hatte es zwischen beiden Kontrahenten eine 1:1-Punkteteilung gegeben.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

In der 38. Minute erzielte Rick Kaupert das 1:0 für Braunschweig. Die Pausenführung der Elf von Kosta Rodrigues fiel knapp aus. Zwei für die gleiche Position nominierte Spieler wechselte Simon Schneegans, als er Maurice Fiolka für Cetin Erbek zum Start in den zweiten Durchgang brachte. Für das 1:1 der Eintracht Northeim zeichnete Julian Kratzert verantwortlich (56.). Melvin Zimmermann witterte seine Chance und schoss den Ball zum 2:1 für die Heimmannschaft ein (58.). Northeim wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Retwan Defli kam für Kratzert (61.). Die FTB tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Maximilian Agge ersetzte Kaupert (71.). Mit dem Schlusspfiff durch Referee Björn Behrens (Hannover) gewann der FC Eintracht Northeim gegen die FT Braunschweig.

Die Eintracht Northeim muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 3 Gegentreffer pro Spiel. Durch die drei Punkte verbesserte sich Northeim im Tableau auf die 16. Position. Der FC Eintracht Northeim erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien neun Zähler.

Braunschweig holte auswärts bisher nur sieben Zähler. Nach 21 absolvierten Begegnungen nimmt der Gast den 13. Platz in der Tabelle ein. Nach der Niederlage gegen die Eintracht Northeim bleibt die FTB weiterhin glücklos.

Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher fünf Siege ein.

Northeim stellt sich am Sonntag (15:00 Uhr) beim Heeslinger SC vor, einen Tag vorher und zur selben Zeit empfängt die FT Braunschweig den FC Hagen/Uthlede.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: