Sie sind hier: Home > Regional > Wolfsburg > Sport >

VfV Borussia 06 Hildesheim gegen FC Eintracht Northeim: Eintracht Northeim will weiter an Boden gewi

Oberliga Niedersachsen  

Eintracht Northeim will weiter an Boden gewinnen

06.03.2020, 15:26 Uhr | Sportplatz Media

VfV Borussia 06 Hildesheim gegen FC Eintracht Northeim: Eintracht Northeim will weiter an Boden gewi. Eintracht Northeim will weiter an Boden gewinnen (Quelle: Sportplatz Media)

Oberliga Niedersachsen: VfV Borussia 06 Hildesheim – FC Eintracht Northeim (Sonntag 15:00 Uhr) (Quelle: Sportplatz Media)

Die Eintracht Northeim trifft am Sonntag mit der Borussia 06 auf einen formstarken Gegner. Der VfV06 siegte im letzten Spiel und hat nun 49 Punkte auf dem Konto. Hinter Northeim liegt ein erfolgsgekröntes letztes Spiel. Gegen die FT Braunschweig verbuchte man einen 2:1-Erfolg. Im Hinspiel der beiden Kontrahenten hatte der VfV Borussia 06 Hildesheim ein Tor mehr erzielt und mit dem 2:1 so das bessere Ende für sich.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Das Team von Trainer Benjamin Duda ist zu Hause noch immer ohne Punktverlust. Am Gastgeber gab es kaum ein Vorbeikommen, sodass die Hintermannschaft erst 15-mal überwunden wurde – bis dato der Bestwert der Oberliga Niedersachsen. Der aktuelle Ertrag des Tabellenprimus zusammengefasst: 16-mal die Maximalausbeute, ein Unentschieden und zwei Niederlagen. Die Borussia 06 tritt mit einer positiven Bilanz von zwölf Punkten aus den letzten fünf Spielen an.

In der Fremde ist beim FC Eintracht Northeim noch Sand im Getriebe. Erst sechs Punkte sammelte man bisher auswärts. Mit Blick auf die Kartenbilanz der Elf von Simon Schneegans ist eine Mannschaft zu Gast, die eine härtere Gangart bevorzugt. Der Gast musste schon 55 Gegentreffer hinnehmen. Nur zwei Mannschaften kassierten mehr Tore. Bisher verbuchte die Eintracht Northeim fünfmal einen dreifachen Punktgewinn. Demgegenüber stehen drei Unentschieden und 13 Niederlagen. Neun Zähler aus den letzten fünf Begegnungen stellen eine vernünftige Ausbeute für Northeim dar.

Mit im Schnitt mehr als 2,74 geschossenen Toren pro Partie gehört der Sturm des VfV06 zu den besten der Liga. Nun zählt die Defensive des FC Eintracht Northeim nicht zu den dichtesten. Trainer Simon Schneegans muss sich also etwas einfallen lassen, will er mit seiner Mannschaft gegen den VfV Borussia 06 Hildesheim nicht untergehen. Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? Die Eintracht Northeim schafft es mit 18 Zählern derzeit nur auf Platz 16, während die Borussia 06 31 Punkte mehr vorweist und damit den ersten Rang einnimmt.

Für Northeim wird es sehr schwer, beim VfV06 zu punkten.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: