Sie sind hier: Home > Regional > Wolfsburg >

VfL Wolfsburg holt Nationalspielerin Waßmuth aus Hoffenheim

Weitere Spielerin aus Hoffenheim  

VfL Wolfsburg verpflichtet Nationalspielerin Waßmuth

25.01.2021, 13:01 Uhr | dpa

VfL Wolfsburg holt Nationalspielerin Waßmuth aus Hoffenheim. Tabea Waßmuth im Zweikampf (rechts) (Archivbild): Die Spielerin von 1899 Hoffenheim wechselt zum VfL Wolfsburg. (Quelle: imago images/Inpho Photography)

Tabea Waßmuth im Zweikampf (rechts) (Archivbild): Die Spielerin von 1899 Hoffenheim wechselt zum VfL Wolfsburg. (Quelle: Inpho Photography/imago images)

Die Fußballerinnen vom VfL Wolfsburg haben auf dem Transfermarkt zugeschlagen: Erneut kommt eine Spielerin von der TSG 1899 Hoffenheim.

Der deutsche Frauenfußball-Meister VfL Wolfsburg setzt seinen Umbruch fort und hat für die kommende Saison die deutsche Nationalspielerin Tabea Waßmuth vom Bundesliga-Konkurrenten 1899 Hoffenheim verpflichtet. Die 24 Jahre alte Offensivspielerin unterschrieb beim VfL einen bis 2024 gültigen Dreijahresvertrag, der am 1. Juli dieses Jahres in Kraft treten wird.

"Tabea hat insbesondere in den letzten beiden Jahren eine beeindruckende Entwicklung genommen und zählt aktuell zu den schnellsten Offensivspielerinnen der gesamten Liga", sagte Wolfsburgs Sportlicher Leiter Ralf Kellermann. In den vergangenen Tagen hatte der VfL bereits die Hoffenheimerin Lena Lattwein und die Niederländerin Joelle Smits verpflichtet.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal