Sie sind hier: Home > Regional > Wolfsburg >

Wolfsburg: Feuermelder im Schloss Wolfsburg schlägt Alarm

Historisches Wahrzeichen  

Feuermelder im Schloss Wolfsburg schlägt Alarm

12.06.2020, 12:44 Uhr

Wolfsburg: Feuermelder im Schloss Wolfsburg schlägt Alarm. Schloss in Alt-Wolfsburg: Hier waren Kräfte der Feuerwehr wegen einer unbekannten Rauchentwicklung im Einsatz.  (Quelle: imago images/Rust/Archivbild)

Schloss in Alt-Wolfsburg: Hier waren Kräfte der Feuerwehr wegen einer unbekannten Rauchentwicklung im Einsatz. (Quelle: Rust/Archivbild/imago images)

In Wolfsburg ist die Feuerwehr zu einem Einsatz im Schloss Wolfsburg ausgerückt. In dem Wahrzeichen war es zu einer unbekannten Rauchentwicklung gekommen. 

Im Schloss Wolfsburg im Stadtteil Alt-Wolfsburg hat es am Freitagvormittag einen Feuerwehreinsatz gegeben. Die Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr waren wegen einer unbekannten Rauchentwicklung in das über 700 Jahre alte Schloss gerufen worden. 

Wie die Stadt in einer Pressemitteilung erklärte, hatte Rauch im Keller des Gebäudes den Feuermelder ausgelöst. Der Kellerbereich wurde sofort gelüftet. Die Ursache für die Rauchentwicklung ist bisher unklar. Zu Schäden im oder am Schloss kam es jedoch nicht. 

"Ich danke den Einsatzkräften der Berufsfeuerwehr und unseren Kastellanen für ihr schnelles und umsichtiges Handeln. So konnten Schäden am historischen Wahrzeichen unserer Stadt verhindert werden", zeigte sich Dennis Weilmann, Erster Stadtrat und Kulturdezernent, laut Mitteilung der Stadt erleichtert. 

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal