Sie sind hier: Home > Regional > Wolfsburg >

Wolfsburg: Autofahrer mit 4,6 Promille erwischt – wollte "Korn kaufen"

"Wollte Korn kaufen"  

Polizei stellt 4,6 Promille bei Autofahrer fest

28.09.2020, 18:55 Uhr | dpa

Wolfsburg: Autofahrer mit 4,6 Promille erwischt – wollte "Korn kaufen". BlaulichtStreifenwagen mit Blaulicht (Symbolbild): In Wolfsburg hat die Polizei einen alkoholisierten Autofahrer erwischt. (Quelle: dpa/Lino Mirgeler)

Streifenwagen mit Blaulicht (Symbolbild): In Wolfsburg hat die Polizei einen alkoholisierten Autofahrer erwischt. (Quelle: Lino Mirgeler/dpa)

Ein Wolfsburger bekam Besuch von der Polizei, weil er angeblich betrunken am Steuer saß. Ein Alkoholtest gab Aufschluss.

Ein bereits stark betrunkener Autofahrer hat sich ans Steuer gesetzt, um Schnaps zu kaufen. 4,6 Promille stellten Polizisten nach Mitteilung vom Montag bei dem 52-Jährigen in Wolfsburg fest.

Nach einem Zeugenhinweis hatten die Beamten ihn am Sonntag zuhause aufgesucht. Der Mann räumte ein, ungefähr zehn Minuten vorher mit dem Auto gefahren zu sein, um sich eine Flasche Korn zu kaufen.

Dem absolut Fahruntüchtigen wurden der Fahrzeugschlüssel und der Führerschein abgenommen. Er muss sich wegen Trunkenheit im Verkehr strafrechtlich verantworten.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal