Sie sind hier: Home > Regional > Wolfsburg >

Betrunkene Autofahrer gestoppt

Wahrenholz  

Betrunkene Autofahrer gestoppt

12.10.2020, 12:56 Uhr | dpa

Betrunkene Autofahrer gestoppt. Polizei Blaulicht

Das Blaulicht an einem Polizeiauto leuchtet. Foto: Patrick Pleul/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Zwei volltrunkene Autofahrer sind am Sonntag auf unterschiedliche Weise gestoppt worden. Ein 57-Jähriger ohne Führerschein aus dem Landkreis Gifhorn kam mit seinem Pkw auf der Kreisstraße 31/1 von Wahrenholz nach Neudorf-Platendorf von der Fahrbahn ab und im Graben zum Stehen. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 4,46 Promille, wie Polizei am Montag mitteilte.

Einen 55-Jährigen hielten die Beamten mit 3,17 Promille bei Fallersleben an, einem Ortsteil von Wolfsburg. Zeugen hatten die Trunkenheitsfahrt auf der A39 am Sonntagabend gemeldet: In Schlangenlinien nutzte der Fahrer die komplette Fahrbahnbreite aus und hatte auch schon den Grünstreifen befahren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal