Sie sind hier: Home > Regional > Wolfsburg >

Wolfsburg: Autofahrer mit drei Promille gestoppt

Schlüssel abgenommen  

Autofahrer fährt mit drei Promille durch Wolfsburg

27.11.2020, 16:14 Uhr | dpa

Wolfsburg: Autofahrer mit drei Promille gestoppt. Das Blaulicht auf einem Polizeifahrzeug: Beamte haben einen betrunkenen Autofahrer gestoppt. (Quelle: dpa/Lino Mirgeler)

Das Blaulicht auf einem Polizeifahrzeug: Beamte haben einen betrunkenen Autofahrer gestoppt. (Quelle: Lino Mirgeler/dpa)

Polizisten haben in Wolfsburg einen betrunkenen Autofahrer gestoppt. Der Mann war Zeugen aufgefallen, die die Einsatzkräfte alarmierten.

Mit mehr als drei Promille ist ein 52 Jahre alter Autofahrer in Wolfsburg aus dem Verkehr gezogen worden. Der Mann wurde nach einem Zeugenhinweis in der Nacht zum Freitag auf einem Parkplatz eines Schnellrestaurants gestoppt, wie die Polizei mitteilte.

Nach dem ein Alkoholtest einen Wert von 3,11 Promille ergab, ordneten die Beamten eine Blutprobe an und stellten den Führerschein sicher. Zur Gefahrenabwehr nahmen sie dem Mann auch seinen Fahrzeugschlüssel ab.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal