Sie sind hier: Home > Regional > Wolfsburg >

Wolfsburg: Feuer in Wolfsburger Wohnhaus ausgebrochen

Ein Verletzter  

Feuer in Wolfsburger Wohnhaus ausgebrochen

30.03.2021, 10:38 Uhr | dpa

Wolfsburg: Feuer in Wolfsburger Wohnhaus ausgebrochen. Ein Einsatzfahrzeug der Feuerwehr (Symbolbild): Bei einem Feuer in einem Wohnhaus hatte ein Bewohner versucht, die Flammen selbst zu löschen. (Quelle: imago images/Die Videomanufaktur)

Ein Einsatzfahrzeug der Feuerwehr (Symbolbild): Bei einem Feuer in einem Wohnhaus hatte ein Bewohner versucht, die Flammen selbst zu löschen. (Quelle: Die Videomanufaktur/imago images)

In Wolfsburg ist ein Mieter bei dem Versuch, einen Brand in seiner Küche zu löschen, verletzt worden. Mitten in der Nacht musste die Polizei das Gebäude evakuieren. 

Bei einem nächtlichen Küchenbrand ist ein Mann in einem Mehrfamilienhauses in Helmstedt verletzt worden. Gegen halb vier morgens bemerkte der Mieter der Dachgeschosswohnung das Feuer in seiner Küche, wie die Polizei Wolfsburg am Montag mitteilte. Er rief die Feuerwehr und versuchte, die Flammen selbst zu löschen.

Durch die ebenfalls sofort verständigte Polizei wurde das Haus kurz vor Eintreffen der Feuerwehr evakuiert. Alle Bewohner wurden in Sicherheit gebracht. Der Mann aus der Brandwohnung wurde wegen der starken Rauchentwicklung vorsorglich in eine Klinik gebracht.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: