Sie sind hier: Home > Regional > Wolfsburg >

Zukunft von Trainer Cortina nach Finalniederlage offen

Wolfsburg  

Zukunft von Trainer Cortina nach Finalniederlage offen

09.05.2021, 13:31 Uhr | dpa

Zukunft von Trainer Cortina nach Finalniederlage offen. Pat Cortina

Wolfsburgs Trainer Pat Cortina. Foto: Uwe Anspach/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Nach dem verlorenen Playoff-Finale um die deutsche Eishockey-Meisterschaft ist bei den Grizzlys Wolfsburg auch die Zukunft von Trainer Pat Cortina noch offen. Der Vertrag des ehemaligen Bundestrainers läuft in diesem Jahr aus. Nach übereinstimmenden Berichten der "Wolfsburger Nachrichten" und der "Wolfsburger Allgemeinen Zeitung" gibt es mit dem ehemaligen Kölner und Augsburger Trainer Mike Stewart auch eine mögliche Alternative zu dem 56 Jahre alten Kanadier.

Cortina stand im Verlauf dieser Saison mehrfach in der Kritik, weil die Wolfsburger während der Vorrunde der Deutschen Eishockey Liga die Playoffs zu verpassen drohten. Der Einzug ins Finale ist trotz der unglücklichen Niederlage gegen die Eisbären Berlin ein großer Erfolg. "Schade, dass wir uns nicht noch mehr belohnen konnten", sagte Cortina. "Aber ich bin stolz auf die Mannschaft und den Stab um uns herum. Es war eine unglaubliche Reise, unglaubliche acht Monate. Wir hatten harte Zeiten, aber wir sind weit gekommen."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal