Sie sind hier: Home > Regional > Wuppertal >

SC Verl gegen Borussia Mönchengladbach U23: SC Verl mit Aufwärtstrend

Regionalliga West  

SC Verl mit Aufwärtstrend

13.09.2019, 21:55 Uhr | Sportplatz Media

SC Verl gegen Borussia Mönchengladbach U23: SC Verl mit Aufwärtstrend. SC Verl mit Aufwärtstrend (Quelle: Sportplatz Media)

Regionalliga West: SC Verl – Borussia Mönchengladbach U23 5:3 (3:1) (Quelle: Sportplatz Media)

Nach der Auswärtspartie gegen Verl stand BMG U23 mit leeren Händen da. Der SCV gewann 5:3. Was viele voraussagten, trat letztlich auch ein: Der SC Verl wurde der Favoritenrolle gerecht. Für das 1:0 und 2:0 war Jan Schöppner verantwortlich. Der Akteur traf gleich zweimal ins Schwarze (17./21.). Der Treffer von Aygün Yildirim ließ nach 24 Minuten die 975 Zuschauer neuerlich jubeln und vergrößerte den Vorsprung von Verl. Das letzte Tor der turbulenten Startphase markierte Marco Cirillo in der 28. Minute. Mit der Führung für den SCV ging es in die Kabine. Zum Seitenwechsel ersetzte Justin Hoffmanns von Borussia Mönchengladbach U23 seinen Teamkameraden Mamadou Doucouré. In der 61. Minute wechselte der Gast Jacob Michael Italiano für Keanan Bennetts ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Der SC Verl nahm in der 64. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Nico Hecker für Exauce Andzouana vom Platz ging. Für das 4:1 des Heimteams sorgte Hecker, der in Minute 67 zur Stelle war. Für das zweite Tor von Gladbach war Thomas Kraus verantwortlich, der in der 73. Minute das 2:4 besorgte. Für das 5:2 zugunsten von Verl sorgte dann kurz vor Schluss Jannik Schröder, der den SCV und die Fans von einer Spitzenplatzierung träumen ließ (93.). BMG U23 verkürzte den Rückstand in der 97. Minute durch einen Elfmeter von Charalambos Makridis auf 3:5. Als der Unparteiische Patrick Holz die Partie abpfiff, reklamierte der SC Verl schließlich einen 5:3-Heimsieg für sich.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Die Offensivabteilung von Verl funktioniert bislang zuverlässig wie ein Schweizer Uhrwerk und schlug bereits 20-mal zu. Mit dem Sieg baute der SC Verl die erfolgreiche Saisonbilanz aus. Bislang holte der SCV fünf Siege, ein Remis und kassierte erst eine Niederlage. Seit sechs Begegnungen hat Verl das Feld nicht mehr als geschlagene Mannschaft verlassen.

Bei Borussia Mönchengladbach U23 präsentierte sich die Abwehr angesichts 17 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (18). Vier Siege und drei Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz von Gladbach. BMG U23 baute die Mini-Serie von drei Siegen nicht aus.

Der SCV setzte sich mit diesem Sieg von Borussia Mönchengladbach U23 ab und nimmt nun mit 16 Punkten den dritten Rang ein, während Gladbach weiterhin zwölf Zähler auf dem Konto hat und den sechsten Tabellenplatz einnimmt. Am kommenden Samstag trifft der SC Verl auf den SC Fortuna Köln, BMG U23 spielt tags darauf gegen Fortuna Düsseldorf U23.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal