Sie sind hier: Home > Regional > Wuppertal >

SC Fortuna Köln gegen SC Verl: Nächster Erfolg für Verl

Regionalliga West  

Nächster Erfolg für Verl

20.09.2019, 21:56 Uhr | Sportplatz Media

SC Fortuna Köln gegen SC Verl: Nächster Erfolg für Verl. Nächster Erfolg für Verl (Quelle: Sportplatz Media)

Regionalliga West: SC Fortuna Köln – SC Verl 0:2 (0:2) (Quelle: Sportplatz Media)

Mit 0:2 verlor der SC Fortuna Köln am vergangenen Freitag zu Hause gegen den SC Verl. Pflichtgemäß strich Verl gegen die Fortuna Köln drei Zähler ein. Zlatko Janjic brachte den SCV in der 26. Spielminute in Führung. Nico Ochojski avancierte vor 1.320 Zuschauern zum Unglücksraben, als er gegen die Gäste mit einem Eigentor in Erscheinung trat (35.). Es waren die Gäste, die zur Pause eine Führung ihr Eigen nannten. Beim SCF gab es ein neues Gesicht auf dem Platz: Hamza Salman wurde für Ali Ceylan eingewechselt. In der 62. Minute wechselte der SC Verl Exauce Andzouana für Nico Hecker ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Der SC Fortuna Köln tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Jannes Hoffmann ersetzte Kai Försterling Beltran (69.). Mit dem Schlusspfiff durch Kevin Domnick stand der Auswärtsdreier für Verl. Die Fortuna Köln wurde mit 2:0 besiegt.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Seitdem das Fußballjahr läuft, hat der SCF daheim nicht gewonnen. Trotz der Schlappe behält das Heimteam den 18. Tabellenplatz bei. Mit nur fünf Treffern stellt der SC Fortuna Köln den harmlosesten Angriff der Regionalliga West. Nun musste sich die Fortuna Köln schon fünfmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die ein Sieg und zwei Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind. Der Ertrag der vergangenen fünf Spiele ist überschaubar beim SCF. Von 15 möglichen Zählern holte man nur vier.

Der SCV hat nach dem souveränen Erfolg über den SC Fortuna Köln weiter die dritte Tabellenposition inne. Die Angriffsreihe des SC Verl lehrte ihre Gegner in aller Regelmäßigkeit das Fürchten, was die 22 geschossenen Tore eindrucksvoll unter Beweis stellen. Die Saison von Verl verläuft weiterhin vielversprechend. Insgesamt hat der SCV nun schon sechs Siege und ein Remis auf dem Konto, während es erst eine Niederlage setzte. Seit sieben Begegnungen hat der SC Verl das Feld nicht mehr als geschlagene Mannschaft verlassen. Am nächsten Mittwoch (19:30 Uhr) reist die Fortuna Köln zu Borussia Mönchengladbach U23, tags zuvor begrüßt Verl Bergisch Gladbach vor heimischer Kulisse.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal