Sie sind hier: Home > Regional > Wuppertal >

VFB Homberg gegen 1. FC Köln U21: Homberg verdirbt Köln die Laune

Regionalliga West  

Homberg verdirbt Köln die Laune

21.09.2019, 16:56 Uhr | Sportplatz Media

VFB Homberg gegen 1. FC Köln U21: Homberg verdirbt Köln die Laune. Homberg verdirbt Köln die Laune (Quelle: Sportplatz Media)

Regionalliga West: VFB Homberg – 1. FC Köln U21 1:1 (1:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Der VFB Homberg spuckte dem 1. FC Köln U21 in die Suppe und knöpfte dem favorisierten Team ein 1:1-Remis ab. Die Wetten standen zwar zugunsten von Köln. Der Favorit heimste die Lorbeeren aber nicht ein. Kaum hatte die Partie begonnen, brachte Cagatay Kader Homberg vor 500 Zuschauern mit 1:0 in Führung. In der 37. Minute wechselte die Heimmannschaft Markus Wolf für Nurettin Kayaoglu ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Das Schlusslicht stellte in der Pause personell um: Thorsten Kogel ersetzte Ahmad Jafari eins zu eins. Ohne dass sich am Stand noch etwas tat, schickte Referee Fabian Maibaum die Akteure in die Pause. Der FC tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Gabriel Boakye ersetzte Oliver Issa Schmitt (65.). Marius Laux ließ sich in der 74. Minute nicht zweimal bitten und verwertete zum 1:1 für die Gäste. Letzten Endes wurde in der Begegnung des VfBH mit dem 1. FC Köln U21 kein Sieger gefunden.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Der VFB Homberg muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 2,11 Gegentreffer pro Spiel. Der Heimfluch hält an: Homberg bleibt zu Hause weiter ohne dreifachen Punktgewinn. Der VfBH verbuchte insgesamt einen Sieg, zwei Remis und sechs Niederlagen. In den letzten fünf Begegnungen holte der VFB Homberg insgesamt nur zwei Zähler.

Nach neun gespielten Runden gehen bereits 16 Punkte auf das Konto von Köln und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden vierten Platz. Fünf Siege, ein Remis und drei Niederlagen tragen zur Momentaufnahme des FC bei. Die letzten Resultate des 1. FC Köln U21 konnten sich sehen lassen – zehn Punkte aus fünf Partien. Am Dienstag ist Homberg in der Fremde beim SV Rödinghausen gefordert. Am Samstag muss Köln vor heimischer Kulisse gegen Rödinghausen ran.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal