Sie sind hier: Home > Regional > Wuppertal >

SV Rödinghausen gegen VFB Homberg: Homberg zu Gast bei Rödinghausen

Regionalliga West  

Homberg zu Gast bei Rödinghausen

22.09.2019, 19:55 Uhr | Sportplatz Media

SV Rödinghausen gegen VFB Homberg: Homberg zu Gast bei Rödinghausen. Homberg zu Gast bei Rödinghausen (Quelle: Sportplatz Media)

Regionalliga West: SV Rödinghausen – VFB Homberg (Dienstag 19:30 Uhr) (Quelle: Sportplatz Media)

Der SVR will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge gegen Homberg punkten. Der SV Rödinghausen gewann das letzte Spiel souverän mit 4:0 gegen Borussia Dortmund U23 und muss sich deshalb nicht verstecken. Mit einem 1:1-Unentschieden musste sich der VfBH kürzlich gegen den 1. FC Köln U21 zufriedengeben.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Aufgrund der eigenen Heimstärke (2-1-0) wird Rödinghausen diesem Spiel mit entsprechendem Selbstbewusstsein entgegensehen. Am Tabellenprimus gab es kaum ein Vorbeikommen, sodass die Hintermannschaft erst sechsmal überwunden wurde – bis dato der Bestwert der Regionalliga West. Bisher verbuchte das Heimteam siebenmal einen dreifachen Punktgewinn. Demgegenüber stehen ein Unentschieden und eine Niederlage.

Auswärts drückt der Schuh – nur vier Punkte stehen auf der Habenseite des VFB Homberg. Wer das Schlusslicht als Gegner hat, kann sich auf eine harte Partie einstellen. Schon 21 Gelbe Karten kassierte die Mannschaft in dieser Saison. Die Bilanz der Gäste nach neun Begegnungen setzt sich aus einem Erfolg, zwei Remis und sechs Pleiten zusammen.

Über 3,11 Treffer pro Spiel – diese Wahnsinnstorausbeute legt der SVR vor. Homberg muss sich definitiv etwas einfallen lassen, um die Offensivabteilung des SV Rödinghausen zu stoppen. Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? Der VfBH schafft es mit fünf Zählern derzeit nur auf Platz 19, während Rödinghausen 17 Punkte mehr vorweist und damit den ersten Rang einnimmt. Beim SVR sind wohl alle überzeugt, auch diesmal zu punkten. Viermal in den letzten fünf Spielen verließ der SV Rödinghausen das Feld als Sieger, während der VFB Homberg in dieser Zeit sieglos blieb. Rödinghausen geht als klarer Favorit ins Spiel, liegt man im Klassement doch deutlich vor Homberg.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal