Sie sind hier: Home > Regional > Wuppertal >

SV Rödinghausen gegen SG Wattenscheid 09: Flottmann sichert spätes Remis

Regionalliga West  

Flottmann sichert spätes Remis

12.10.2019, 16:56 Uhr | Sportplatz Media

SV Rödinghausen gegen SG Wattenscheid 09: Flottmann sichert spätes Remis. Flottmann sichert spätes Remis (Quelle: Sportplatz Media)

Regionalliga West: SV Rödinghausen – SG Wattenscheid 09 2:2 (1:1) (Quelle: Sportplatz Media)

Der SV Rödinghausen wurde gegen die SG Wattenscheid 09 am Samstag der eigenen Favoritenstellung nicht gerecht und kam über ein 2:2 nicht hinaus. Die Wetten standen zwar zugunsten von Rödinghausen. Der Favorit heimste die Lorbeeren aber nicht ein.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

1.080 Zuschauer – oder zumindest der Teil, dessen Herz für den Gastgeber schlägt – bejubelten in der 22. Minute den Treffer von Simon Engelmann zum 1:0. Nico Buckmaier glich nur wenig später für Wattenscheid aus (24.). In der 41. Minute wechselte der SV Rödinghausen Laurin von Piechowski für Lars Lokotsch ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Der Schiedsrichter schickte schließlich beide Mannschaften ohne weitere Änderung am Spielstand in die Kabinen. Die SGW tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Marwin Studtrucker ersetzte Emre Yesilova (63.). Der Treffer zum 2:1 sicherte dem Gast nicht nur die Führung – es war auch bereits der zweite von Buckmaier in diesem Spiel (65.). Für den späten Ausgleich war Daniel Flottmann verantwortlich, der in der 81. Minute zur Stelle war. Letzten Endes gewann niemand die Oberhand, sodass sich Rödinghausen und die SG Wattenscheid 09 die Punkte teilten.

Nach 13 Spieltagen und nur zwei Niederlagen stehen für den SV Rödinghausen 29 Zähler zu Buche. Für hohen Unterhaltungswert war in den bisherigen Spielen des Tabellenführers stets gesorgt, mehr Tore als Rödinghausen (35) markierte nämlich niemand in der Regionalliga West. In den letzten fünf Partien rief der SV Rödinghausen konsequent Leistung ab und holte zehn Punkte.

Nach zwölf absolvierten Begegnungen nimmt Wattenscheid den 14. Platz in der Tabelle ein. Drei Siege, vier Remis und fünf Niederlagen tragen zur Momentaufnahme der SGW bei. Mit dem Gewinnen tut sich die SG Wattenscheid 09 weiterhin schwer, sodass man schon das dritte Spiel sieglos blieb.

Nächster Prüfstein für Rödinghausen ist Rot-Weiß Oberhausen auf gegnerischer Anlage (Samstag, 14:00). Wattenscheid misst sich zur selben Zeit mit Fortuna Düsseldorf U23.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal