Sie sind hier: Home > Regional > Wuppertal >

SC Verl gegen TSV Alemannia Aachen: Alemannia Aachen sichert sich einen Zähler

Regionalliga West  

Alemannia Aachen sichert sich einen Zähler

18.10.2019, 21:55 Uhr | Sportplatz Media

SC Verl gegen TSV Alemannia Aachen: Alemannia Aachen sichert sich einen Zähler. Alemannia Aachen sichert sich einen Zähler (Quelle: Sportplatz Media)

Regionalliga West: SC Verl – TSV Alemannia Aachen 0:0 (0:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Als klarer Favorit musste der SC Verl einen Dämpfer hinnehmen und kam gegen den TSV Alemannia Aachen nicht über ein 0:0-Remis hinaus. Ausgangslage? Vorab klar zugunsten von Verl. Doch die Erwartungen erfüllten sich nicht.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Nach den ersten 45 Minuten ging es für den Spitzenreiter und Alemannia Aachen ohne Torerfolg in die Kabinen. In der 70. Minute wechselte der TSV Alemannia Aachen Jonathan Benteke Lifeka für Vincent Boesen ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Die Gäste nahmen in der 73. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als David Pütz für Steven Rakk vom Platz ging. Auch nach Wiederanpfiff tat sich nichts Entscheidendes auf dem Feld, sodass es schlussendlich hieß: Tore Fehlanzeige!

Nach 13 Spieltagen und nur einer Niederlage stehen für den SCV 30 Zähler zu Buche. Mit beeindruckenden 35 Treffern stellt das Heimteam den besten Angriff der Regionalliga West, allerdings fand Alemannia Aachen diesmal geeignete Gegenmaßnahmen. Zwölf Spiele ist es her, dass der SC Verl zuletzt eine Niederlage kassierte.

Der TSV Alemannia Aachen holte auswärts bisher nur vier Zähler. Alemannia Aachen bleibt mit diesem Remis weiterhin auf Platz zehn. Vier Siege, vier Remis und vier Niederlagen hat der TSV Alemannia Aachen momentan auf dem Konto. Alemannia Aachen ließ in den letzten fünf Spielen einiges vermissen und sicherte sich nur einmal die Maximalausbeute.

Am Freitag empfängt Verl den TuS Haltern. Für den TSV Alemannia Aachen geht es am kommenden Mittwoch bei Borussia Dortmund U23 weiter.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal