Sie sind hier: Home > Regional > Wuppertal >

SV Rödinghausen gegen Borussia Mönchengladbach U23: Rückrundenauftakt für Gladbach bei Rödinghausen

Regionalliga West  

Rückrundenauftakt für Gladbach bei Rödinghausen

05.12.2019, 14:26 Uhr | Sportplatz Media

SV Rödinghausen gegen Borussia Mönchengladbach U23: Rückrundenauftakt für Gladbach bei Rödinghausen. Rückrundenauftakt für Gladbach bei Rödinghausen (Quelle: Sportplatz Media)

Regionalliga West: SV Rödinghausen – Borussia Mönchengladbach U23 (Samstag 14:00 Uhr) (Quelle: Sportplatz Media)

Am Samstag trifft der SV Rödinghausen auf Borussia Mönchengladbach U23. Anstoß ist um 14:00 Uhr. Mit einem 1:1-Unentschieden musste sich Rödinghausen kürzlich gegen den SC Verl zufriedengeben. Zuletzt spielte Gladbach unentschieden – 1:1 gegen den 1. FC Köln U21. Das Hinspiel hatte der SV Rödinghausen bei BMG mit 3:1 für sich entschieden.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Nach 17 Spieltagen und nur drei Niederlagen stehen für Rödinghausen 38 Zähler zu Buche. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – zehn Punkte aus den letzten fünf Partien holte die Mannschaft von Trainer Enrico Maaßen.

Borussia Mönchengladbach U23 belegt mit 29 Punkten den sechsten Tabellenplatz. Sechs Niederlagen trüben die Bilanz des Teams von Coach Arie van Lent mit ansonsten neun Siegen und zwei Remis.

Die Zuschauer dürfen auf viele Tore hoffen. Beide Mannschaften gehören, mit einem Schnitt von über 2,47 Toren pro Spiel, zu den offensivstärksten der Liga. Bekommt Gladbach die chronische Auswärtsschwäche (2-2-3) nicht in den Griff, wird es schwer, beim SV Rödinghausen etwas Zählbares mitzunehmen. An der Abwehr von Rödinghausen ist so gut wie kein Vorbeikommen. Erst zwölf Gegentreffer mussten die Gastgeber bislang hinnehmen. Die Offensivabteilung von BMG funktioniert bislang zuverlässig wie ein Schweizer Uhrwerk und schlug bereits 41-mal zu.

Der Gast ist gewillt, dem Favoriten in die Suppe zu spucken. Die letzten Ergebnisse stärkten definitiv das Selbstbewusstsein.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal