Sie sind hier: Home > Regional > Wuppertal >

SC Fortuna Köln gegen SV Rödinghausen: SV Rödinghausen im Aufwärtstrend

Regionalliga West  

SV Rödinghausen im Aufwärtstrend

13.12.2019, 22:26 Uhr | Sportplatz Media

SC Fortuna Köln gegen SV Rödinghausen: SV Rödinghausen im Aufwärtstrend. SV Rödinghausen im Aufwärtstrend (Quelle: Sportplatz Media)

Regionalliga West: SC Fortuna Köln – SV Rödinghausen 0:1 (0:1) (Quelle: Sportplatz Media)

Der SV Rödinghausen trug einen knappen 1:0-Erfolg gegen den SC Fortuna Köln davon. Vollends überzeugen konnte Rödinghausen dabei jedoch nicht. Im Hinspiel hatte sich die Fortuna Köln als keine große Hürde erwiesen und mit 0:4 verloren.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Lars Lokotsch besorgte vor 1.045 Zuschauern das 1:0 für den SV Rödinghausen. Die Pausenführung der Elf von Coach Enrico Maaßen fiel knapp aus. Nominell gleich positioniert ersetzte Laurin von Piechowski Lokotsch im zweiten Durchgang bei den Gästen (46.). Der Tabellenführer tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Björn Schlottke ersetzte Eros Dacaj (60.). Als der Schlusspfiff ertönte, war es genau ein Tor, das den Unterschied zwischen den Teams ausmachte – es war bereits in der ersten Hälfte erzielt worden.

Gewinnen auf dem eigenen Platz gehört in dieser Saison nicht zu den Stärken des SC Fortuna Köln. Auf heimischem Rasen schnitt die Mannschaft von Coach Thomas Stratos jedenfalls ziemlich schwach ab (2-1-5). Trotz der Schlappe behält das Heimteam den achten Tabellenplatz bei. Die Fortuna Köln verbuchte insgesamt sieben Siege, vier Remis und sieben Niederlagen.

Vorne effektiv, hinten sattelfest – der Sieg gegen den SC Fortuna Köln hält Rödinghausen auch in der Tabelle gut im Rennen. Die Verteidigung des SV Rödinghausen wusste bisher überaus zu überzeugen und wurde erst 13-mal bezwungen. Rödinghausen sammelt weiterhin fleißig Erfolge, deren Zahl sich mittlerweile auf 14 summiert. In der Bilanz kommen noch zwei Unentschieden und drei Niederlagen dazu. Sechs Spiele ist es her, dass der SV Rödinghausen zuletzt eine Niederlage kassierte.

Die Fortuna Köln verabschiedet sich dann erst einmal in die Winterpause und ist das nächste Mal am 25.01.2020 bei der SG Wattenscheid 09 wieder gefordert. Rödinghausen trifft im nächsten Spiel auf eigener Anlage auf den SV Bergisch Gladbach.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal