Sie sind hier: Home > Regional > Wuppertal >

VfB Homberg gegen Borussia Dortmund U23: Schwere Aufgabe für Homberg

Regionalliga West  

Schwere Aufgabe für Homberg

20.02.2020, 14:26 Uhr | Sportplatz Media

VfB Homberg gegen Borussia Dortmund U23: Schwere Aufgabe für Homberg. Schwere Aufgabe für Homberg (Quelle: Sportplatz Media)

Regionalliga West: VfB Homberg – Borussia Dortmund U23 (Samstag 14:00 Uhr) (Quelle: Sportplatz Media)

Homberg steht gegen Dortmund eine schwere Aufgabe bevor. Der VfB Homberg musste sich am letzten Spieltag gegen den TuS Haltern mit 0:3 geschlagen geben. Gegen Fortuna Düsseldorf U23 war für den BVB im letzten Spiel nur ein Unentschieden drin. Im Hinspiel hatte Borussia Dortmund U23 das heimische Publikum beglückt und mit 3:0 gewonnen.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Wer Homberg als Gegner hat, kann sich auf eine harte Partie einstellen. Schon 61 Gelbe Karten kassierte die Mannschaft in dieser Saison. 19:44 – das Torverhältnis der Elf von Trainer Stefan Janßen spricht eine mehr als deutliche Sprache. Die Zwischenbilanz des Gastgebers liest sich wie folgt: vier Siege, drei Remis und 15 Niederlagen. Die vergangenen Spiele waren für den VfB Homberg nicht von Erfolg gekrönt. Schließlich liegt der letzte Sieg bereits vier Begegnungen zurück.

Dortmund holte auswärts bisher nur elf Zähler. Nachdem die Mannschaft von Trainer Mike Tullberg die Hinserie auf Platz acht abgeschlossen hatte, legte man im Verlauf eine Schippe drauf. In der Rückrundentabelle besetzen die Gäste aktuell den dritten Rang. Nach 23 absolvierten Begegnungen stehen für den BVB neun Siege, sechs Unentschieden und acht Niederlagen auf dem Konto. Zuletzt lief es recht ordentlich für Borussia Dortmund U23 – neun Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag.

Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? Homberg schafft es mit 15 Zählern derzeit nur auf Platz 17, während Dortmund 18 Punkte mehr vorweist und damit den sechsten Rang einnimmt.

Der VfB Homberg muss einen Gala-Tag erwischen, um gegen den BVB etwas auszurichten. Angesichts der gegnerischen Formstärke und der Tabellenposition ist Homberg lediglich der Herausforderer.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal