Sie sind hier: Home > Regional > Wuppertal >

Wuppertal: Elefantenjunges "Tsavo" im Zoo geboren

Nach 636 Tagen Trächtigkeit  

Wuppertaler Zoo freut sich über Elefantenjunges "Tsavo"

06.03.2020, 12:38 Uhr | dpa, t-online

Wuppertal: Elefantenjunges "Tsavo" im Zoo geboren. Elefant im Wuppertaler Zoo geboren

Der junge Elefant "Tsavo" steht im Zoo. Foto: Filipe von Gilsa/Grüne Zoo Wuppertal/dpa (Quelle: dpa)

Elefantenkuh "Sweni" hat im Wuppertaler Zoo ein kräftiges Kalb zur Welt gebracht. Besucher werden "Tsavo" sehr bald sehen können.

Im Wuppertaler Zoo ist am Freitag ein Elefanten-Baby auf die Welt gekommen. Elefantenkuh "Sweni" habe nach 636 Tagen Trächtigkeit am frühen Morgen das gesunde, männliche Kalb auf die Welt gebracht, teilte der Zoo mit. "Die Geburt fand im Kreise der Elefantenherde um Leitkuh 'Sabie' statt", hieß es weiter. Die Tiere sollen sich laut Zoo bemerkenswert ruhig verhalten und das Jungtier bei den ersten Aufstehversuchen unterstützt haben.

Der Elefantenjunge mit Namen "Tsavo" habe schon 20 Minuten nach der Geburt stehen können, "wenn auch noch etwas wacklig". Noch habe das Jungtier ein "Knickohr". Das kam durch ein Umklappen des weichen Knorpels im Mutterleib zustande, es soll mit der Zeit noch gerade werden. Wichtig sei, erklärte der Zoo, dass der kleine Elefant regelmäßig bei seiner Mutter trinkt und beide eine gute Bindung aufbauen. 

Das Elefantenhaus bleibe daher am Freitag geschlossen. Bei einem guten weiteren Verlauf werde das Jungtier ab Samstagmittag für die Öffentlichkeit zu sehen sein.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal