Sie sind hier: Home > Regional > Wuppertal >

Wuppertal: Busspuren werden für Fahrradfahrer freigegeben

Ab Juni  

Busspuren in Wuppertal werden für Radfahrer freigegeben

22.05.2020, 12:34 Uhr | t-online

Wuppertal: Busspuren werden für Fahrradfahrer freigegeben. Straßenverkehr in Wuppertal: Radfahrer in Wuppertal dürfen bald auch auf Busspuren fahren. (Quelle: imago images/blickwinkel)

Straßenverkehr in Wuppertal: Radfahrer in Wuppertal dürfen bald auch auf Busspuren fahren. (Quelle: blickwinkel/imago images)

Das dürfte Radfahrer in Wuppertal freuen: Denn schon bald sind auf zwei Straßen in der bergischen Metropole die Busspuren für Fahrräder freigegeben.

Fahrradfahrer sind in Wuppertal auf zwei Straßen bald etwas sicherer unterwegs. Denn auf der Gathe und auf der Uellendahler Straße werden die Busspuren voraussichtlich am dem 8. Juni für Fahrräder freigegeben.

Wie die Stadt am Freitag mitteilte, wird eine beauftragte Firma die zusätzlichen Markierungen auf und die neuen Schilder anbringen. In dem Bereich der Uellendahler Straße zwischen der Eckerfördernstraße und der Wiesenstraße und auf der Gathe von der Wiesenstraße bis zur Albrechtstraße ist dann Radfahren auf der Busspur erlaubt.

Der Verkehrsausschuss hatte die Freigabe laut Stadt Ende 2019 beschlossen. Ob und wann noch mehr Busspuren für den Radverkehr freigegeben werden, teilte die Stadt nicht mit.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: