Sie sind hier: Home > Politik > Regionales > Baden-Württemberg: News, Polizeimeldungen und Videos >

Zwei Schwerverletzte und viele Blechschäden durch Wintereinbruch

...

Zwei Schwerverletzte und viele Blechschäden durch Wintereinbruch

21.12.2011, 09:35 Uhr | dapd

Zwei Schwerverletzte und viele Blechschäden durch Wintereinbruch.

Zwei Schwerverletzte und Blechschäden in Höhe von mehr als 300.000 Euro sind die vorläufige Bilanz des Wintereinbruchs auf den Straßen Baden-Württembergs. Wenn es krachte, waren die Fahrer auf den winterlichen Straßen meist zu schnell unterwegs, teilte die Polizei am Dienstag mit. Positiv habe sich ausgewirkt, dass nur noch ganz vereinzelt Autos mit Sommerreifen unterwegs seien.

Ein 25-jähriger Fahrer eines Lieferwagens kam am Morgen auf der Landstraße bei Nellingen (Alb-Donau-Kreis) auf schneebedeckter Fahrbahn ins Schleudern und stieß frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Beide Fahrer wurden schwer verletzt, der Schaden beläuft sich auf etwa 20.000 Euro.

Glück im Unglück hatte eine Mutter mit ihrem zweijährigen Kind: Sie kam auf einer schneebedeckten Landstraße bei Ellwangen (Ostalbkreis) von der Fahrbahn ab, wobei sich das Auto zwei Mal überschlug. Beide Insassen wurden nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei leicht verletzt, der Sachschaden betrug etwa 3.000 Euro.

Auch die 27 Insassen eines Linienbusses in Eberdingen, darunter vier Schulkinder, konnten sich am Mittag unverletzt in Sicherheit bringen. Der Bus hatte aufgrund eines querstehenden Pkw abbremsen müssen und war über eine Böschung gerutscht, wo er hängen blieb. Er wurde von der Feuerwehr abgesichert und sollte mit einem Schwerlastkran geborgen werden.

Mit dem Schrecken kam auch eine 18-jährige Autofahrerin in Aldingen im Landkreis Tuttlingen davon. Sie war zu schnell abgebogen und mit einem Fahrzeug auf der Gegenfahrbahn zusammengestoßen. Trotz des heftigen Aufpralls blieben beide Fahrer unverletzt.

Im Kreis Esslingen ereigneten sich zwischen 7.00 Uhr und 10.00 Uhr 33 Unfälle, bei denen drei Menschen verletzt wurden. Nach ersten Schätzungen entstand ein Schaden von rund 100.000 Euro. In Mannheim kam es auf glatten Straßen zu sieben Unfällen. Der Sachschaden liegt nach Polizeiangaben bei insgesamt rund 50.000 Euro. Auch im Raum Karlsruhe kam es zu mehreren witterungsbedingten Unfällen ohne dass es Verletzte gab. Im Stadtgebiet Heidelberg und in höher gelegenen Teilen des Rhein-Neckar-Kreises registrierte die Polizei insgesamt 30 Verkehrsunfälle mit einem Sachschaden von rund 90.000 Euro, zwei Autofahrer wurden leicht verletzt.

Mehrere Lkw gerieten in Schwierigkeiten, darunter auf der Bundesstraße 37 zwischen Heidelberg und Mannheim. Ein Lkw stellte sich im Berufsverkehr quer. Durch die Sperrung einer Fahrspur bildete sich ein langer Stau. Ein Stau von elf Kilometern Länge bildete sich auch vom Autobahndreieck Leonberg in Richtung Möhringen infolge von zwei Unfällen auf der A 8 und der A 81, bei denen laut Polizei ein Schaden von etwa 35.000 Euro entstand. Im Hohenlohkreis ging es am frühen Morgen teilweise nur im Schritttempo voran, weil auf der B 19 das erste Streufahrzeug erst ab 8.00 Uhr im Einsatz war, teilte die Polizei mit.

Fehlanzeige bei Unfällen kam aus dem Schwarzwald: "Die Autofahrer fahren vernünftig, sind vorbereitet und stehen früher auf", sagte ein Polizeisprecher in Freiburg. Die Menschen in der Region seien solche Wetterverhältnisse grundsätzlich gewohnt und beherrschten das Metier. "Wir hatten durch den Schnee keine Mehrarbeit."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018