Sie sind hier: Home > Politik > Regionales > Mecklenburg-Vorpommern: News, Polizeimeldungen und Videos >

Landesregierung stimmt Fonds für DDR-Heimkinder zu

...

Landesregierung stimmt Fonds für DDR-Heimkinder zu

05.06.2012, 18:24 Uhr | dapd

Landesregierung stimmt Fonds für DDR-Heimkinder zu.

Mecklenburg-Vorpommern beteiligt sich mit rund 2,4 Millionen Euro an dem Fonds für ehemalige DDR-Heimkinder. Das Kabinett stimmte am Dienstag in Schwerin der Errichtung des Fonds zu, aus dem Hilfsleistungen für frühere Heiminsassen, die vom SED-Regime systematisch drangsaliert wurden, bezahlt werden sollen. Der Bund und die ostdeutschen Länder hatten sich darauf verständigt, 40 Millionen Euro bereitzustellen.

Aus dem Fonds wird auch eine Anlauf- und Beratungsstelle für ehemalige Heimkinder finanziert, die am 1. Juli ihre Arbeit aufnimmt. Diese Einrichtung wird bei der Landesbeauftragten für die Stasi-Unterlagen, Marita Pagels-Heineking, in Schwerin angesiedelt. Opfer der Heimerziehung in der DDR erhalten dort künftig Rat und Unterstützung.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018