Sie sind hier: Home > Politik > Regionales > Rheinland-Pfalz: News, Polizeimeldungen und Videos >

Stillstand auf der Wasserstraße

Stillstand auf der Wasserstraße

16.06.2012, 15:11 Uhr | dapd

Stillstand auf der Wasserstraße.

Arbeiter inspizieren die Betonwände, steigen hinab in die Kammer. Gewaltige Schleusentore werden überprüft, Steuerungselemente ausgetauscht. Während der Schiffsverkehr auf der Mosel ruht, herrscht an der Schleuse Hochbetrieb. Eine Woche bleibt den Arbeitern für die Wartung des Bauwerks.

Einmal im Jahr ist auf Deutschlands zweitwichtigster Binnenwasserstraße Stillstand programmiert. Da neun der zehn deutschen Schleusen nur über eine Kammer verfügen, muss die Schifffahrt komplett eingestellt werden. Anders ist der Kraftakt nicht zu stemmen für die Mitarbeiter der Wasser- und Schifffahrtsämter (WSA) Trier und Koblenz. Für sie gilt während der Wartungswoche eine Urlaubssperre.

In die Jahre gekommene Schifffahrtsstraße

Ralph Nettekoven ist viel unterwegs in diesen Tagen. Der Bauoberamtsrat beim WSA Trier pendelt zwischen Stadtbredimus und Wintrich. Nettekoven muss darüber wachen, dass die Arbeiten an den Schleusen planmäßig laufen. Gestresst wirkt der 57-Jährige nicht, eher routiniert. "Jede Wartungswoche hat ein halbes Jahr Vorlauf", sagt er. Im Dezember wurde entschieden, welche Maßnahmen konkret angegangen werden. "Bestimmte Antriebs- und Steuerungselemente tauschen wir vorausschauend aus, auch wenn sie noch funktionstüchtig sind", beschreibt Nettekoven. So will man verhindern, dass es aufgrund von Alterserscheinungen zu akuten Ausfällen kommt.

Denn die Mosel ist eine in die Jahre gekommene Schifffahrtsstraße. Vor fast fünf Jahrzehnten wurde der Verkehr freigegeben. Seither sind die Schleusen rund um die Uhr in Betrieb. Nur bei extremem Hochwasser und wenn Teile der Mosel einfrieren, was sehr selten vorkommt, bekommen die Anlagen eine Auszeit. An einer Wartung führt jedoch kein Weg vorbei, weshalb jedes Jahr eine Woche reserviert wird. "Die Termine werden in der Internationalen Moselkommission abgestimmt und stehen schon bis 2019 fest", sagt Nettekoven.

Ab Dienstag sollen wieder Schiffe fahren

Die grenzüberschreitende Verabredung ist wichtig. Denn während zehn Staustufen in Deutschland liegen und zwei im rund 36 Kilometer langen deutsch-luxemburgischen Hoheitsgebiet, betreibt Frankreich 16 Moselschleusen. Im Nachbarland nimmt man sich für die Wartung zwei Tage länger Zeit, dort wird der Verkehr voraussichtlich in der Nacht zum Donnerstag wieder freigegeben. Läuft alles nach Plan, haben die rund 60 deutschen Kollegen des WSA Trier ihre Großkampftage dann hinter sich. Nettekoven hegt keinen Zweifel, dass ab Dienstagnacht, 0.00 Uhr, der Güter- und Passagierverkehr zwischen Koblenz und der deutsch-französischen Grenze wieder in Fahrt kommen kann.

An der Mittelmosel, zwischen Wintrich und Enkirch, konnte der Verkehr auch während der Wartungswoche ungehindert fließen. Denn an der Staustufe Zeltingen, wo pro Saison allein rund 5.000 Fahrgastschiffe geschleust werden, existiert bereits eine zweite Schleusenkammer. Moselabwärts, an der Staustufe Fankel bei Cochem, wird bald ebenfalls eine zweite Kammer in Betrieb genommen.

Und auch in Trier laufen die Vorarbeiten für das Millionenprojekt. Alle deutschen Schleusen sollen ausgebaut werden, da das Gros des Güterverkehrs von Koblenz bis Trier und darüber hinaus nach Luxemburg und Frankreich oder über die Saar unterwegs ist.

Ursprünglich sollten alle zehn zusätzlichen Kammern bis 2030 realisiert werden, Investitionen von 400 Millionen Euro waren geplant. Dass Zeit- und Kostenrahmen eingehalten werden, glaubt indes niemand mehr. Schon ist von 2036 die Rede, und selbst das halten manche Experten für ambitioniert.

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Zeit für einen wohligen Platz am Kamin oder in der Sauna
gefunden auf otto.de

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018