Sie sind hier: Home > Politik > Regionales > Sachsen >

Rückkehr nach fast 300 Jahren: Sachsen-Herrscher in Jagdresidenz

Rückkehr nach fast 300 Jahren: Sachsen-Herrscher in Jagdresidenz

08.07.2013, 17:09 Uhr | dpa

Rückkehr nach fast 300 Jahren: Sachsen-Herrscher in Jagdresidenz. Schloss Hubertusburg

Schloss Hubertusburg (Quelle: dpa)

Nach fast 300 Jahren ist Sachsen-Kurfürst Friedrich August II. (1696-1763) zurück in der einstigen Jagdresidenz Schloss Hubertusburg - in Öl und auf Zeit. Das aus dem Kunsthandel erworbene und von Hofmaler Louis de Silvestre gefertigte Porträt wurde am Montag in der dortigen Schau "Die königliche Jagdresidenz Hubertusburg und der Frieden von 1763" in Wermsdorf (Nordsachsen) gehängt. "Es war ein Schnäppchen und hat keine 20 000 Euro gekostet", sagte der Direktor der Rüstkammer Dresden, Dirk Syndram.

Die Geschichte des Bildes ist weitgehend unerforscht. "Wir wissen nicht, für wen und wofür es gemalt wurde", sagte Syndram. Das Gemälde zeigt den ältesten Sohn des legendären Monarchen August der Starke als Kurprinzen um 1727. "Die Farben seiner kostbar verzierten Kleidung lassen keinen Zweifel daran, dass er sich als Hausherr von Schloss Hubertusburg porträtieren ließ." Gelb und Blau waren die Farben der sächsischen Parforcejagd, der Leidenschaft von Friedrich August, für den Hubertusburg einst gebaut worden war.

Mit der Schau haben die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden das seit Jahren überwiegend leerstehende Riesengebäude wiederbelebt. Seit Ende April kamen rund 32 000 Besucher in die Schau, die noch bis zum 5. Oktober Geschichte und politische Bedeutung des Schlosses, die Vorliebe sächsischer Kurfürsten für Parforcejagd und höfische Prachtentfaltung sowie die Kriegsjahre illustriert. Die Resonanz spricht laut Syndram für eine Dauernutzung von "Sachsens Versailles": "Es ist die Entdeckung des Sommers."

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
99,95 €* Tarif MagentaMobil L mit Premium-Smartphone
von der Telekom
Anzeige
Das ist sportlich. Das ist OTTO
gefunden auf otto.de

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019