Polizei  

Polizei beendet Facebook-Party in Bremen

16.03.2014, 13:08 Uhr | dpa

Die Polizei in Bremen hat in der Nacht zum Sonntag eine aus dem Ruder gelaufene Geburtstagsfeier auflösen müssen. Der 16 Jahre alte Gastgeber habe die Feier in einer Sporthalle eines Jugendheims eigentlich nur mit zehn Freunden feiern wollen, teilte ein Polizeisprecher mit. Da er die Einladung über Facebook aber versehentlich öffentlich machte, kamen mehr als 70 Menschen. Der 16-Jährige verlor schnell die Kontrolle, die Einrichtung der Sporthalle wurde von den nicht eingeladenen Gäste stark beschädigt. Die gerufene Polizei nahm schließlich mehrere Jugendliche in Gewahrsam. Erste Schätzungen gehen von einem hohen Sachschaden aus. Schäden und Polizeieinsatz muss der Gastgeber bezahlen.

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sinnliches für drunter: BHs, Nachtwäsche u.v.m.
gefunden auf otto.de
Anzeige
"SAY YES" zu knalligen Farben & Ethno-Details
jetzt zu der Sommer-Kollektion bei TOM TAILOR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018