Sie sind hier: Home > Politik > Regionales > Bremen: News, Polizeimeldungen und Videos >

Fußball-WM: Behörden setzen auf friedliches Miteinander

...

Fußball  

Fußball-WM: Behörden setzen auf friedliches Miteinander

13.06.2014, 08:08 Uhr | dpa

Mit dem Start der Fußball-WM in Brasilien steigt überall im Land die Begeisterung. Die Behörden setzen auf ein friedliches Miteinander feiernder Fans und lärmbelästigter Bürger, ergab eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur. Generelle Alkoholverbote gibt es weder in Niedersachsen noch in Bremen. "Das ist Sache der Kommunen", sagte Matthias Eichler vom Niedersächsischen Innenministerium. Die Ordnungshüter erwarten keine Zunahme von Problemen. "Das ist vergleichbar mit jeder Veranstaltung auf einem Festplatz", sagt André Puiu von der Polizei Hannover.

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
EntertainTV nur 5,- € mtl. für MagentaZuhause Kunden
jetzt EntertainTV dazubuchen bei der Telekom

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018