Sie sind hier: Home > Politik > Regionales > Rheinland-Pfalz: News, Polizeimeldungen und Videos >

Rainer Brüderle wird Chef des Steuerzahlerbunds in Rheinland-Pfalz

Parteien  

Brüderle zum Chef des Steuerzahlerbunds in Rheinland-Pfalz gewählt

01.04.2015, 17:58 Uhr | dpa

Rainer Brüderle wird Chef des Steuerzahlerbunds in Rheinland-Pfalz. Rainer Brüderle

Rainer Brüderle. Der frühere FDP-Spitzenkandidat Rainer Brüderle. Foto: Jörg Carstensen/Archiv (Quelle: dpa)

Rainer Brüderle (69) hat einen neuen Job: Der frühere FDP-Bundestagsfraktionschef ist ehrenamtlicher Vorstandsvorsitzender des Bundes der Steuerzahler Rheinland-Pfalz. Der Verwaltungsrat habe ihn einstimmig gewählt, sagte Verbandsgeschäftsführer René Quante am Mittwoch in Mainz. Der ehemalige rheinland-pfälzische FDP-Vorsitzende war von 2009 bis 2011 Bundeswirtschaftsminister und leitete dann die FDP-Bundestagsfraktion. Nach dem Ausscheiden der FDP aus dem Bundestag 2013 arbeitete er als selbstständiger Berater.

"Ich freue mich über meine Wahl und das damit in mich gesetzte Vertrauen", zitierte der Steuerzahlerbund Brüderle. "Gerade die Vereinfachung des Steuerrechts, die Senkung der Steuerlast und das Ende der Schuldenpolitik waren mir immer sehr wichtige Anliegen, die ich nun im Dienste der Steuerzahler vertreten werde." Der Vorgänger an der Spitze des Verbands, Harald Augter, war im Februar überraschend gestorben.

Die SPD Rheinland-Pfalz hält die Ernennung Brüderles für eine Entlarvung des Steuerzahlerbundes: "Er ist keine neutrale Instanz, sondern die Ansammlung von Interessenvertretern einer neoliberalen und unsozialen Politik, der eher Konzerne und Vermögende im Blick hat als die Bürgerinnen und Bürger unseres Landes", kritisierte Generalsekretär Jens Guth.

FDP-Landeschef Volker Wissing wertete die Wahl von Brüderle als "guten Tag" für die Steuerzahler. Brüderle habe die Bürger als Bundeswirtschaftsminister vor einem "milliardenschweren Abenteuer" bei Opel bewahrt und das "Millionengrab am Nürburgring" lange Zeit verhindert. Auch die CDU-Landtagsfraktion wertete Brüderles neue Aufgabe positiv. "Schon während seiner aktiven Politiker-Zeit hat Rainer Brüderle gezeigt, dass er großen Wert auf Wirtschaftlichkeit legt", erklärte Fraktionsvize Adolf Weiland. "Zudem ist er ein Querdenker."

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018