Sie sind hier: Home > Politik > Regionales > Thüringen: News, Polizeimeldungen und Videos >

Zertifikat verlängert: Weitere drei Jahre COC in Brotterode

Skispringen  

Zertifikat verlängert: Weitere drei Jahre COC in Brotterode

28.10.2015, 10:19 Uhr | dpa

Zertifikat verlängert: Weitere drei Jahre COC in Brotterode. Großer Inselsberg

Großer Inselsberg. Die Luftaufnahme zeigt den Großen Inselsberg bei Brotterode. Foto: Stefan Thomas/Archiv (Quelle: dpa)

Dem Abgesang im vergangenen Winter folgt nun die Wiedergeburt. Die Inselbergschanze in Brotterode wird auch im kommenden Winter, am 27. und 28. Februar, zwei Continentalcups der Skispringer erleben, wie immer seit 1995. Das steht seit der Kalenderkonferenz des Weltskiverbandes FIS im Juni fest. Ende dieses Monats wird auch das Sternchen hinter dem Termin gestrichen. Bis dahin soll die seit 1924 betriebene Großschanze eine Verlängerung der Zertifizierung durch Hans-Martin Renn, dem Schanzenbau-Chef der FIS aus Fischen im Allgäu, für drei Jahre erhalten.     

"Das hat er mir vor wenigen Wochen gesagt, als ich ihn besuchte", bestätigte Knut Bonsack. Der Chef-Organisator des Brotteröder COC hatte zuvor wie einige seiner Mitstreiter intensiv um die Fortsetzung der Skisprung-Geschichte am Inselsberg geworben. Allerdings bringt die Verlängerung des Zertifikats nur eine Gnadenfrist. Um weiter im internationalen Wettkampf-Kalender zu verbleiben, muss spätestens dann der 2004 letztmalig umgebaute Bakken einer Rekonstruktion unterzogen worden sein. Neben dem Schanzenprofil ist es vor allem der schmale Holz-Anlaufturm, der Sicherheitsfragen aufwirft. Eine Unfallquelle kann sein, dass die Springer noch immer neben der Anlaufspur nach oben steigen müssen. Auch ist der Einstieg in die Spur zu eng. Erschwerend kommt hinzu, dass die Konstruktionsunterlagen für den Turm unauffindbar sind.

Für den bevorstehenden Winter wurde am kritischsten Punkt, beim engen Eingang für die Aktiven in den Anlaufturm, eine durchsichtige Wand aus Makrolon eingebaut, so dass sie mit ihren Sprunglatten anfahrende Springer nicht mehr gefährden können. "Durch die kleinen baulichen Anpassungen, was die Sicherheit der Athleten betrifft und was für den Verein gerade noch machbar ist, haben wir den Zeitaufschub erhalten. Vor allem aber wegen unserer tollen Zuschauerkulisse, der größten im Continentalcup neben Iron Mountain in den USA, und der Organisation auf Weltcup-Niveau. Sehr engagiert für Brotterode haben sich Horst Tielmann, der COC-Verantwortliche der FIS, und die teilnehmenden Nationen, die sich bei uns stets wohlgefühlt haben. Jetzt muss endlich auch die Stadt als Eigentümer der Anlage mitziehen", fordert Bonsack.

Ein Lichtblick könnte das angekündigte Tourismus-Konzept für die Region sein. Dafür hat Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee erst kürzlich große Unterstützung signalisiert, ohne aber konkrete finanzielle Zusagen für bestimmte Objekte zu machen. Deshalb suchen die Brotteröder dringend auch weitere Sponsoren, um ihre "Winterkirmes" auch 2016 feiern zu können. Dazu gehören neben dem Continentalcup als abschließenden Höhepunkt auch der Deutschlandpokal der Skispringer am 20. und 21. Februar sowie das Hornschlittenrennen am 20. Februar. Immer vorausgesetzt, der Winter lässt die Brotteröder nicht im Stich. 

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
SmartHome Komfortpaket statt 169,96 € nur 89,99 €*
zu Magenta SmartHome

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018