Sie sind hier: Home > Politik > Regionales > Hessen: News, Polizeimeldungen und Videos >

Ludwigsau: Spaziergänger finden auf zugefrorenem See tote Katze

...

Ludwigsau  

Spaziergänger finden auf zugefrorenem See tote Katze

30.01.2017, 16:55 Uhr | dpa

Ein unbekannter Täter hat laut Polizei offenbar eine Katze getötet und sie anschließend in einem abgelegenen See in Osthessen versenken wollen. Spaziergänger fanden am Sonntag auf einem zugefrorenen See nahe Ludwigsau einen zugeschnürten Sack, wie die Polizei in Bad Hersfeld berichtete.

Die Spaziergänger öffneten den Sack und fanden darin neben einem Blumentopf auch einen Betonklotz, unter dem eine tote Katze lag. Über eine Tierschutzorganisation im Landkreis Hersfeld-Rotenburg konnte die Halterin der Katze aus Rotenburg an der Fulda ermittelt werden. Die Frau hatte das Tier bereits seit Mittwoch vermisst. Die Polizei geht davon aus, dass jemand die Katze tötete und verschwinden lassen wollte.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
EntertainTV nur 5,- € mtl. für MagentaZuhause Kunden
jetzt EntertainTV dazubuchen bei der Telekom

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018