Sie sind hier: Home > Politik > Regionales > Bayern: News, Polizeimeldungen und Videos >

Mann will Hundespielzeug aus Fluss holen und ertrinkt

...

Unfälle  

Mann will Hundespielzeug aus Fluss holen und ertrinkt

31.03.2017, 14:23 Uhr | dpa

Ein 33-Jähriger ist in Münster (Landkreis Donau-Ries) ertrunken, als er Hundespielzeug aus dem Wasser holen wollte. Der Mann war am Donnerstag mit seinem Hund im Altwasserbereich des Flusses Lech spazieren gewesen, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Offensichtlich war das Spielzeug ins Wasser gefallen, und als der Mann es wieder herausfischen wollte, fiel er ins zehn Grad kühle Wasser. Den Hund konnten die Einsatzkräfte, die für die Rettung des Mannes zu spät kamen, wieder einfangen.

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Nur noch heute: Gutschein im Wert von bis zu 40,- €
jetzt sichern bei MADELEINE

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018