Sie sind hier: Home > Politik > Regionales > Sachsen >

Straftäter häufiger mit genetischem Fingerabdruck gesucht

...

Kriminalität  

Straftäter häufiger mit genetischem Fingerabdruck gesucht

07.10.2017, 09:39 Uhr | dpa

Straftäter häufiger mit genetischem Fingerabdruck gesucht. Hautzellen werden in ein Reaktionsgefäß überführt

Hautzellen werden für eine DNA-Probe in ein Reaktionsgefäß überführt. Foto: Sven Hoppe/Archiv (Quelle: dpa)

Bei ihren Ermittlungen zu Straftätern greifen Kriminalisten immer häufiger auf DNA-Spuren zurück. "Der Arbeitsanfall ist in den vergangenen Jahren stark gestiegen", sagte der Chef der DNA-Analytik des Landeskriminalamtes (LKA) Sachsen, Ralf Nixdorf. Ihm zufolge werden in Sachsen jährlich mehr als 60 000 DNA-Spuren analysiert. Das LKA hat den genetischen Fingerabdruck von etwa 19 200 Straftätern in der zentralen DNA-Analyse-Datei des Bundeskriminalamtes registriert. Weitere rund 17 200 DNA-Spuren aus Kriminalfällen konnten noch niemandem zugeordnet werden.

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018