Für Ältere

07.01.2008, 14:38 Uhr

Einige Videospiel-Hersteller arbeiten daran, das Klischee des dicken, faulen und untrainierten Videospielers zurechtzurücken. Insbesondere tut sich momentan Nindendo mit seinem DS-Handheld hervor. Das System bietet sich als Basis an, weil es aufgrund seiner handlichen Bedienung per Touchscreen eine breite Zielgruppe erreicht. "Mit der portablen Konsole spielen zum einen die Nintendo-Fans, zum anderen ist die Akzeptanz bei Familien sehr groß - egal, ob Kinder oder ältere Semester", sagt Odile Limpach vom Studio Blue Byte, das für Die Siedler verantwortlich zeichnet. Titel wie das abgebildete Dr. Kawashimas Gehirn-Jogging – Wie fit ist Ihr Gehirn? sprechen gerade auch Ältere an, die oft schon mit Games wie Pong oder Pac-Man aufgewachsen sind.

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Summer Sale bei TOM TAILOR: Sparen Sie bis zu 50 %
jetzt im Sale
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018