Flotte Automobile

22.01.2008, 18:38 Uhr | t-online.de

Der Titel verspricht nicht zu viel und nicht zu wenig: Ferrari Challenge ist ausschließlich mit Auto-Modellen aus der Sportwagen-Manufaktur im italienischen Maranello ausgestattet. Der Typ 430 ist von Beginn an verfügbar. Mit der Zeit spielt man etwas über 20 weitere Ferraris frei. Bisher hat Hersteller System 3 die Modelle 348, 355 und 360 bestätigt, außerdem den abgebildeten FXX. Laut Hersteller zählen auch einige Klassiker aus den 60er- und 70er-Jahren zum insgesamt 22 Modelle umfassenden Fuhrpark. Formel-1-Boliden sind allerdings keine dabei.

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Auf ins lange Wochenende - Versandkostenfrei bestellen
jetzt bei C&A
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018