Sie sind hier: Home > Spiele > Specials >

Einfache Steuerung

...

Einfache Steuerung

19.03.2008, 09:58 Uhr | t-online.de

Mario Kart Wii verzichtet auf Schaltgetriebe und Handbremse verzichtet. Stattdessen besitzen die Vehikel eine Art Sprungmechanismus, der sich prima dazu eignet, in Kurven hineinzufliegen. Hält man die Auslöse-Taste gedrückt und lenkt kurz nach dem Ausbrechen des Hecks in die Gegenrichtung, fangen die Reifen an zu glühen - ein netter Power-Drift ist das Resultat. Das Herumhüpfen hat zusätzlich den Nutzen, dass man herannahenden Geschossen ausweichen kann - eine wirklich flotte Reaktion vorausgesetzt. Um richtig auf Touren zu kommen, eignen sich die vielen Beschleunigungspfeile, die überall über die Strecken verteilt sind. Wer sie überrollt, den treibt ein ordentlicher, leider nur kurz anhaltender Geschwindigkeitsschub nach vorne.

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018