Nintendogs

| t-online.de

Ende 2005 hat Nintendogs (von Nintendo, für DS, ab 30 Euro) den Boom der so genannten Braingames ausgelöst. Das Spiel ist kein DS-Game wie andere, sondern eher ein Tamagotchi. Die Hauptrolle füllt ein kleines Welpen aus, das einem nicht in die Ecken pinkelt und auch keine Haare vom Kopf frisst. Man tauft sein Hund- chen und bringt ihm Hol-das- Stöckchen bei. Spätestens beim Gassi gehen ist dann jeder vom Charme gefangen. Denn die Grafik öffnet einem das Herz, und die Ideen überraschen einen immer wieder. Streicheln per Touch- screen und Bello per Mikrofon herbei rufen, das bringt einem ganz nebenbei soziales Verhalten näher. Der Ableger von Nintendogs auf dem PC heißt Katzwiefelix.

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018