Neutrales Feindbild

03.06.2008, 19:32 Uhr | t-online.de

Hier und da erlaubt sich Lego Indiana Jones erzählerische Freiheiten. Menschenverachtende Nazi-Fieslinge, Hakenkreuze und Bücherverbrennungen haben beispielsweise in einem Videospiel nichts zu suchen, das sich primär an Kinder und Familien richtet. Als Feindbild halten nun einfach stramme Typen in Uniform her. Tatsächlich musste Traveller's Tales diese Entscheidung nicht selbst treffen: Lego hat eine eigene Spielzeugreihe für den Kultarchäologen auf den Markt gebracht und dort bereits die Nazi-Schergen gegen knuffige Gottesanbeter ausgetauscht. Sie zu vertrimmen macht genauso viel Spaß.

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018