Waffen im Anzug

15.04.2009, 14:02 Uhr

Um der Attacken der mutierten Bewohner Herr zu werden, dienen dem Spieler unter anderem ein Bohrer, ein Nietengewehr und ein Flammenwerfer als Waffe. Alle Systeme lassen sich um bis zu drei Stufen aufrüsten, ähnlich den Waffenupgrades im ersten Bioshock. Außerdem kommen auch wieder die so so genannten Plasmide zum Einsatz. Das sind aus der Adam-Droge hergestellte Stoffe, die den Körper tunen. Damit kann der Held Blitze, Feuer und Eis verschießen, Wände frei brennen und Angreifer erstarren lassen. Die Plasmide sind grundsätzlich aus dem ersten Bioshock bekannt. Neue Verwendungsmöglichkeiten sollen jedoch die Neugier des Spielers wecken.

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018