Aufgefrischte Steuerung

10.09.2009, 16:11 Uhr

Auf dem Gamecube waren Metroid Prime und Metroid Prime 2: Echoes zeitweise etwas sperrig und unübersichtlich zu bedienen. Bei der Einbindung in die Metroid Prime Trilogy wurde die Steuerung der reinrassigen Wii-Produktion Metroid Prime 3: Corruption übernommen. Man weist jetzt mit dem Analogstick des Wii-Nunchuk die Richtung, in die Samus Aran blicken und sich bewegen soll. Fühlt sich sehr viel handlicher an als in den Originalspielen. Auch das Belohnungssystem aus Metroid Prime 3: Corruption kommt bei allen drei Titeln zum Einsatz: Für die Erfüllung von Missionen gibt es Medaillen. Damit darf man Grafiken, Musikstücke und einen Modus für das Erstellen von Bildschirmfotos freischalten.

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Prepaid: 12 Wochen zum Preis von 4 Wochen
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018